Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Manchester United will Manuel Neuer von Schalke 04 verpflichten

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

FC Schalke 04  

Manchester jagt Manuel Neuer

02.12.2009, 10:54 Uhr | t-online.de

Manuel Neuer steht auf der Wunschliste bei Manchester United. (Foto: imago)Manuel Neuer steht auf der Wunschliste bei Manchester United. (Foto: imago) Bereits im Sommer wollte Manchester United Schalkes Torwart Manuel Neuer verpflichten. Offenbar gibt der Premier-League-Klub die Hoffnung nicht auf, den Nationalkeeper auf die Insel zu locken. "Vom Interesse von Manchester United habe ich gehört, davon wissen wir“, wird Neuers Berater Thomas Kroth in der "Sport Bild“ zitiert.

Es habe sich zwar noch niemand gemeldet, doch Kroth wisse, dass United-Scouts den aufstrebenden Schlussmann regelmäßig beobachten. Neben Manchester sind noch der FC Bayern München und der FC Barcelona hinter dem 23-Jährigen her.

Schalke 04 Verfahren eingestellt
Video FAN total Stuttgart: Ultimatum für Babbel
England

Entscheidung im Frühjahr

Kroth machte nochmals klar, wann für seinen Klienten ein Wechsel in Frage kommt. "Natürlich möchte Manuel im Verein auch international spielen." Im Klartext heißt das: Schalke muss mindestens Fünfter werden, ansonsten ist Neuer weg. Derzeit rangieren die Königsblauen in der Bundesliga etwas überraschend auf dem dritten Platz. Eine Entscheidung über einen Weggang soll im Frühjahr fallen.

Video: Manchester United lockt Manuel Neuer

Magath: "Wir müssen Neuer eine Perspektive bieten"

Felix Magath hat die Personalie Neuer, dessen Marktwert auf 13 Millionen Euro taxiert wird und der bei Schalke noch einen Vertrag bis Sommer 2012 besitzt, längst zur Chefsache erklärt. Als vor wenigen Wochen Spekulationen aufkamen, dass Neuer bereits mit den Bayern über einen Wechsel einig sei, dementierte der Trainer sofort. "Wir müssen dem Spieler eine Perspektive bieten. Denn sein Ziel ist es, in der Champions League zu spielen. Daran arbeiten wir", sagt Magath.

Bundesliga Magath plädiert für Grüne Karte
Jürgen Klinsmann Nie mehr Bundesliga

Heimatverbunden und bodenständig

Doch wie realistisch ist ein Wechsel Neuers zu Manchester United oder einem anderen Klub? Er ist auf Schalke groß geworden, gilt als heimatverbunden und bodenständig. Der talentierte Torwart spielte in allen Jugendmannschaften bei S04 und feuerte die Profis sogar einst im Fanblock an. Schließlich schaffte er den Durchbruch und wird nun selbst verehrt. Neuer betont immer wieder, dass er sich in Königsblau sehr wohl fühle und er eigentlich auch nicht wechseln wolle.

Buchen und mitjubeln LIGA total! - das neue Bundesliga-Erlebnis

Tippspiel Mitmachen und gewinnen
Bundesliga-Forum Ihre Meinung zählt!

Sportlich klar Ziele im Visier

Anderseits verfolgt Neuer klare Ziele. Er will sich sportlich weiterentwickeln und schon bald die Nummer eins im deutschen Tor sein. Und das funktioniert wohl nur, wenn der Keeper sich in der Champions League mit den Besten messen kann. Und ob ihm das junge, sich im Umbau befindende Schalker Team diese Chance bereits nächste Saison bietet, ist fraglich. Die Wahrscheinlichkeit, dass Neuer die Schalker verlässt, steht somit Fity-Fifty.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Amateur am Werk 
Ungeschickter Bauarbeiter löst Kettenreaktion aus

Es kommt wie es kommen muss. Zum Glück kam der Mann noch einmal glimpflich davon. Video

Anzeige

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal