Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Jens Lehmann kritisiert die VfB-Stuttgart-Bosse

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Lehmann kritisiert VfB-Bosse - Heldt kündigt konsequenzen an

09.12.2009, 08:52 Uhr | t-online.de

Jens Lehmann kritisiert die Verantwortlichen des VfB Stuttgart. (Foto: imago)Jens Lehmann kritisiert die Verantwortlichen des VfB Stuttgart. (Foto: imago) Noch ist die Kritik des entlassenen Stuttgarter Trainers Markus Babbel an den Fans und dem Profigeschäft nicht verhallt, da rauscht es schon wieder beim VfB Stuttgart. Diesmal ist es Jens Lehmann, der an den Vorkommnissen der letzten Tage bei den Schwaben kein gutes Haar lässt. In einem Interview mit dem TV-Sender "Sky" zog der Torwart über die Art und Weise des Trainer-Rauswurfs her.

Indirekt griff er dabei auch die Entscheidungsträger im Verein an. "Da stand eine Gruppe von zumeist pubertären Jugendlichen. Und das hat dann wohl den Ausschlag gegeben, den Verein dazu zu bewegen, Entscheidungen zu treffen", sagte Lehmann. Und fügte trocken an: "Das ist so im Fußball."

Hat Jens Lehmann mit seiner Kritik Recht? Schreiben Sie uns Ihre Meinung im Kommentartool am Ende der Seite.

Video Babbels Kritik an den Fans

Neuer Trainer Gross will um "Titel spielen"
FUSSBALL.DE Shop Fanartikel vom VfB Stuttgart

Heldt: "Von purem Egoismus geprägt"

Sportdirektor Horst Heldt reagierte bei "Sky" auf Lehmanns Äußerungen und kündigte Konsequenzen an: "Wir werden das nicht auf uns beruhen lassen. Im Alter von 40 Jahren geht es auch darum, zu erkennen, dass es nicht nur um Dienst nach Vorschrift geht. Die Aussage ist von purem Egoismus geprägt, das ist das Enttäuschende."

Buchen und mitjubeln LIGA total! - das neue Bundesliga-Erlebnis

VfB Stuttgart Christian Gross neuer Trainer
VfB Stuttgart Fans auf den Barrikaden

Verantwortliche wehren sich

Zuvor hatte sich bereits Präsident Erwin Staudt gewehrt. "Die Entscheidung ist nach mehreren Gesprächen mit dem Trainerteam gefallen und hatte nichts mit den Vorkommnissen am vergangenen Samstag abseits des Spielfeldes zu tun", sagte Staudt der "Bild"-Zeitung. Der Aufsichtsratsvorsitzende Dieter Hundt sagte zu "RPonline": "Die äußeren Ereignisse waren nicht zu übersehen. Aber daraus eine Diktatur der Straße abzuleiten, ist übertrieben."

Video FAN total VfB: Babbel entlassen - Richtige Entscheidung
Abrechnung Babbel kritisiert die Fans

Frage der Stärke und der Qualität

Am vergangenen Samstag war es nach dem enttäuschenden 1:1 des VfB gegen den VfL Bochum zu Fan-Krawallen in Stuttgart gekommen. Wenige Stunden später wurde Babbel entlassen. "Es ist eine Sache der Vereine, wie sie mit solchen Gruppen umgehen. Wenn sie sich dem immer beugen, wird es natürlich schwierig, nicht nachzugeben", sagte Lehmann. "Wenn man die Stärke hat und auch die Qualität, Entscheidungen zu treffen, die dem öffentlichen Verlangen widersprechen, dann fährt man auf Dauer besser", gab Lehmann den Bossen mit auf den Weg.

Nicht nach den Schwachen richten

Lehmann hatte aber auch noch andere Themen im Köcher, die ihm momentan nicht passen. So gab er den Chefs die Schuld daran, dass Babbel ihm seine freien Tage nach den Spielen strich. "Anscheinend hat es einige Leute im Vorstand gestört, dass ich nach den Spielen nicht immer zum Regenerationstraining gekommen bin - und auch in der Mannschaft. Aus meiner Erfahrung im Fußball sollte man immer sehen, dass man den Schwachen im Verein zuhört, aber nie das macht, was die Schwachen verlangen, weil man dann keinen Erfolg haben wird."

Frage der Qualität

Und dieser Erfolg fehlt dem VfB seit Saisonbeginn. Deshalb lederte Lehmann auch noch gegen die Kollegen: "Ich weiß nicht, ob das einen Sache der Verunsicherung ist oder der Qualität - bei einigen." Ob Lehmann selbst noch Qualität genug besitzt, kann er heute abend in der Champions League wieder beweisen. Denn dann geht es um den Einzug ins Achtelfinale.

Aktuell Die Bundesliga-Tabelle

Aktuell Die Torjägerliste der Bundesliga
t-online.de Shop "FIFA 10" für die XBox 360
FUSSBALL.DE Shop WM 2010-Heim-Trikot des DFB

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Vertrauensbruch 
Pflegerin ahnt nichts von der versteckten Kamera

Nach einem Anfangsverdacht installieren Verwandte das Gerät, die Aufnahmen sind erschreckend. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Multimedia-Sale: Technik- artikel stark reduziert

Jetzt zuschlagen: Fernseher, Notebooks, Beamer, Navis u. v. m. zu Toppreisen. bei OTTO

Shopping
Voll im Trend und garantiert keine kalten Füße mehr

Kuschelige weich und warm gefüttert, Boots für gemütliche Tage zuhause. bei BAUR

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal