Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

FC Bayern München demontiert den VfL Bochum

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

VfL Bochum - FC Bayern München  

FC Bayern München zurück auf Titelkurs

12.12.2009, 18:20 Uhr | dpa

Bayerns Bastian Schweinsteiger im Kopfballduell mit Bochums Christoph Dabrowski. (Foto: ap)Bayerns Bastian Schweinsteiger im Kopfballduell mit Bochums Christoph Dabrowski. (Foto: ap) Der noch vor Wochen wankende Branchenriese FC Bayern München ist in den engsten Kreis der Titelaspiranten zurückgekehrt. Mit dem souveränen 5:1 (3:0)-Kantersieg beim VfL Bochum setzte der deutsche Rekordmeister seine Aufholjagd fort und liegt vor dem letzten Spieltag der Hinrunde nur noch zwei Punkte hinter Spitzenreiter Leverkusen.

Inspiriert durch die magische Nacht von Turin in der Champions League trat das Team von Trainer Louis van Gaal auch in Bochum im Stile einer Klassemannschaft auf. Vor 30.745 Zuschauern im ausverkauften Rewirpower-Stadion sorgten Mario Gomez (23.), Mergim Mavraj (Eigentor/33.), Ivica Olic (43./50.) und Danijel Pranjic (56.) für den fünften Pflichtspielsieg in Serie. Dagegen blieb der zuletzt dreimal ungeschlagene VfL, für den Christian Fuchs (76.) traf, den Nachweis seiner Klassen-Tauglichkeit in jeder Hinsicht schuldig.

Abstimmung Wählen Sie das beste Bild des 16. Spieltags
t-online.de Shop Fanartikel FC Bayern

FC Bayern kontrolliert von Beginn an das Spielgeschehen

Bayern-Coach van Gaal setzte auf dieselbe Elf, die beim 4:1 in Turin für Furore gesorgt hatte. Deshalb musste sich Arjen Robben erneut zunächst mit dem Platz auf der Bank begnügen. Von Beginn an bestimmten die Gäste das Spielgeschehen. So deutete Pranjic (9.) mit einem von VfL-Keeper Philipp Heerwagen gehaltenen Fernschuss aus 20 Metern Torgefahr an. Es sprach für die Effektivität der Bayern, dass gleich die zweite Möglichkeit die Führung bescherte: Nach Flanke von Olic war Gomez zur Stelle und erzielte aus kurzer Distanz seinen siebten Saisontreffer.

Buchen und mitjubeln LIGA total! - das neue Bundesliga-Erlebnis

Fans quittierten VfL-Leistung mit Buh-Rufen

Die Gegenwehr der Bochumer hielt sich in überschaubaren Grenzen. Fast ehrfürchtig ließen sie die Münchner im Mittelfeld kombinieren und brachten im Offenspiel so gut wie gar nichts zustande. Das vorentscheidende 0:2 durch ein Eigentor passte ins Bild vom verunsicherten Gastgeber: Völlig unbedrängt beförderte Abwehrspieler Mavraj eine Flanke von Gomez in das Bochumer Gehäuse. Vor allem der schön herausgespielte Treffer zum 3:0 durch Olic nach Zuspiel von Bastian Schweinsteiger machte den Klassenunterschied deutlich. Den indiskutablen Auftritt ihrer Mannschaft quittierten viele VfL-Fans bereits zur Halbzeit mit Buh-Rufen.

Aktuell Die Bundesliga-Tabelle
Aktuell Die Torjägerliste der Bundesliga
Aktuell Alle Statistiken rund um die Bundesliga

Pranjic erzielt sein erstes Saisontor

Auch nach Wiederanpfiff spielten die Bayern mit dem chancenlosen Gegner Katz und Maus. Nur vier Minuten waren in der 2. Halbzeit gespielt, da musste Heerwagen wieder hinter sich greifen. Eine Flanke von Badstuber köpfte der sträflich alleingelassene Olic mühelos in die Maschen. Mit seinem ersten Saisontor sorgte Pranjic für das 5:0 seiner Mannschaft, die ähnlich dominant bisher nur beim 5:1 vor drei Monaten in Dortmund aufgetreten war. Den guten Eindruck konnte auch der Gegentreffer von Fuchs durch einen Freistoß nicht trüben.

Tippspiel Mitmachen und gewinnen
Bundesliga-Forum Ihre Meinung zählt!

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Historischer Panzer fährt nach 70 Jahren wieder

Mit großer Not startet der 520-PS-starke Motor zu neuem Leben. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Multimedia-Sale: Technik- artikel stark reduziert

Jetzt zuschlagen: Fernseher, Notebooks, Beamer, Navis u. v. m. zu Toppreisen. bei OTTO

Shopping
Voll im Trend und garantiert keine kalten Füße mehr

Kuschelige weich und warm gefüttert, Boots für gemütliche Tage zuhause. bei BAUR

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal