Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

VfB Stuttgart: Geldstrafe für Jens Lehmann

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

VfB Stuttgart  

Jens Lehmann: Geldstrafe, keine Suspendierung

11.12.2009, 16:18 Uhr | dpa, t-online.de

Jens Lehmann muss eine Geldstrafe bezahlen. (Foto: dpa)Jens Lehmann muss eine Geldstrafe bezahlen. (Foto: dpa) Schriftliche Abmahnung, satte Geldstrafe und ein persönliches Machtwort vom Präsidenten: Mit einer kompromisslosen Reaktion auf die öffentliche Vorstands-Kritik von Jens Lehmann hat der VfB Stuttgart eine interne Zerreißprobe noch vor dem wichtigen Auswärtsspiel beim FSV Mainz 05 im Keim zu ersticken versucht.

"Dem Torhüter ist eine schriftliche Einlassung zugegangen, und es wurde eine entsprechende Geldstrafe ausgesprochen. Wir haben ganz klar zum Ausdruck gebracht, dass wir das auf keinen Fall tolerieren", sagte Klubchef Erwin Staudt.

FUSSBALL.DE Shop Fanartikel VfB Stuttgart
t-online.de Shop LCD- und Plasma-Fernseher
t-online.de Shop Tolle Angebote an Digitalkameras

VfB Stuttgart Achtelfinale der Champions League erreicht

Hohe Geldstrafe für Lehmann

Denn neben dem Inhalt von Lehmanns Kritik im Zuge der Entlassung von Ex-Trainer Markus Babbel hatte besonders der mediale Alleingang des 40-Jährigen über ein Sky-Interview die Verantwortlichen erzürnt. Lehmann hatte den Verantwortlichen vorgeworfen, bei der Trennung von Babbel dem Druck der Straße nachgegeben zu haben. Da der eigenwillige Keeper den VfB-Vorstand nicht zum ersten Mal brüskiert hatte, dürfte die Geldbuße bei etwa 40.000 Euro liegen.

Video: Abmahnung für Lehmann

Staudt: "Extrem vereinsschädigend"

"Wir haben in diesem Verein eine Kultur, dass jeder seine Meinung äußern kann, auch wenn sie unbequem ist. Aber nach innen im Gespräch mit den Leuten, die den Klub repräsentieren. Keinesfalls nach außen über die Medien", betonte Staudt, der Lehmann zudem zum persönlichen Rapport bestellt hatte. "Wir finden seine Einlassungen extrem vereinsschädigend."

Champions League Pinkelte Lehmann an die Bande?
Stuttgarts Gruppe G Tabelle und Ergebnisse

Gross will eine sehr gute Leistung sehen

Eine Suspendierung Lehmanns wie nach seinem eigenmächtigen Oktoberfest-Ausflug gibt es dieses Mal aber nicht. Wohl auch, weil die im Abstiegssumpf steckenden Schwaben derzeit sportlich nicht auf den streitbaren Routinier verzichten können. "In unserer Situation ist seine Verantwortung extrem gefordert und auch gefragt. Ich denke, dass er das weiß. Er ist ein sehr differenzierter Mensch, der sich viele Gedanken macht", sagte der neue Trainer Christian Gross. "Ich brauche eine Mannschaft, die zusammen steht, das muss bei allen präsent sein. Und da zähle ich auch Jens dazu. Ich gehe davon aus, dass er am Sonntag eine sehr gute Leistung bringen wird."

t-online.de Shop Notebooks
t-online.de Shop Telefon und Handy: Top-Angebote

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video

Anzeige

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal