Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Transfermarkt: Kehrt Metzelder zurück zum BVB?

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Borussia Dortmund  

Metzelder ein Kandidat für den BVB?

12.12.2009, 11:05 Uhr | t-online.de, dpa

Christoph Metzelder will Madrid verlassen. (Foto: imago)Christoph Metzelder will Madrid verlassen. (Foto: imago) Christoph Metzelder will seinen Klub Real Madrid in diesem Winter verlassen. Der 29-Jährige rechne sich nur bei einem Vereinswechsel eine Chance aus, noch in das DFB-Aufgebot für die Weltmeisterschaft 2010 in Südafrika berufen zu werden. Wie das spanische Blatt "Marca" weiter berichtet, soll sein früherer Verein Borussia Dortmund bereits Interesse angedeutet haben.

Der 29-Jährige kommt bei den Königlichen kaum zum Einsatz. Metzelder bestritt in dieser Saison nur ein Punktspiel. Zudem stand er in der Real-Elf, die im Pokal die 0:4-Blamage beim Drittligisten AD Alcorcón erlitt. Danach wurde der 47-malige Nationalspieler von Trainer Manuel Pellegrini für mehrere Spiele nicht mehr in den Kader berufen. Derzeit ist er obendrein verletzt. Sein Vertrag bei Real läuft zum Saisonende aus.

Bundesliga aktuell Hertha rettet Punkt in letzter Minute

t-online.de Shop Fanartikel Borussia Dortmund
t-online.de Shop LCD- und Plasma-Fernseher
t-online.de Shop CD-Radio im Fußball-Design

Zorc weicht aus

BVB-Manager Michael Zorc äußerte sich zu einem möglichen Metzelder-Transfer nicht näher: "Wir sind in der Innenverteidigung gut besetzt", sagte er gegenüber "Bild". Die Verpflichtung Metzelders würde Dortmund zwei Millionen Euro kosten. Dieses Geld müssten die Schwarz-Gelben allerdings erst durch den Verkauf anderer Spieler einnehmen. Michael Zorc dazu: "Nach derzeitigem Stand passiert bei uns nichts."

Subotic und Santana mögliche Abgänge?

Mögliche Kandidaten, um Geld in die Dortmunder Kassen zu spülen, sind Verteidiger Neven Subotic, für den Manchester City angeblich 20 Millionen Euro bietet, sowie Felipe Santana, an dem Galatasaray Istanbul dran sein soll.

Aktuell Die Bundesliga-Tabelle
Aktuell Die Torjägerliste der Bundesliga

Van der Vaart will Real verlassen

Laut "Marca" wollen neben Metzelder drei weitere Profis den spanischen Rekordmeister verlassen. Dies seien der frühere HSV-Kapitän Rafael van der Vaart, dessen niederländischer Landsmann Ruud van Nistelrooy und der Argentinier Fernando Gago. Sie alle sähen durch ihr Reservisten-Dasein bei Real ihre Chancen auf eine WM-Teilnahme in Gefahr. Van der Vaart sei aufgrund einer Verletzung von Kaká zuletzt zwar häufiger zum Einsatz gekommen. Er müsse aber davon ausgehen, dass er nach einer Rückkehr des Brasilianers wieder ins zweite Glied zurückgestuft werde.

Valdano lehnt Abgänge ab

Reals Sportdirektor Jorge Valdano will jedoch von einem Verkauf der Reservisten nichts wissen. "Wir haben nur 23 Spieler im Kader. Es wird (in diesem Winter) keine Zu- und keine Abgänge geben", sagte der Manager.

t-online.de Shop Notebooks
t-online.de Shop Telefon und Handy: Top-Angebote

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Vertrauensbruch 
Pflegerin ahnt nichts von der versteckten Kamera

Nach einem Anfangsverdacht installieren Verwandte das Gerät, die Aufnahmen sind erschreckend. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Multimedia-Sale: Technik- artikel stark reduziert

Jetzt zuschlagen: Fernseher, Notebooks, Beamer, Navis u. v. m. zu Toppreisen. bei OTTO

Shopping
Voll im Trend und garantiert keine kalten Füße mehr

Kuschelige weich und warm gefüttert, Boots für gemütliche Tage zuhause. bei BAUR

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal