Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Formel 1: Rosberg sagt Schumacher den Kampf an

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Formel 1  

Rosberg sagt Schumacher den Kampf an

16.12.2009, 10:16 Uhr | dpa, t-online.de

Nico Rosberg sagt Michael Schumacher schon vor dessen Verpflichtung bei Mercedes GP den Kampf an. (Foto: imago)Nico Rosberg sagt Michael Schumacher schon vor dessen Verpflichtung bei Mercedes GP den Kampf an. (Foto: imago) Noch sind es nur Spekulationen, und noch hat Michael Schumacher beim neuen Mercedes Werksteam keinen Vertrag unterschrieben. Doch schon jetzt sagt Nico Rosberg seinem möglichen neuen Kollegen den Kampf an.

Der 24-Jährige will auf keinen Fall die Nummer zwei hinter dem siebenmaligen Weltmeister sein. Er respektiere Schumi, aber: “Unterordnen? Nein!“, zitiert die "Bild" Rosberg. Vielmehr sei es eine Herausforderung gegen den Rekordchampion zu fahren.

Formel 1 Wer profitiert von Schumi-Comeback?
Freigabe Ferrari lässt Schumi zu Mercedes ziehen

Video Button sieht Schumi-Comeback kritisch

t-online.de Shop Tolle LCD- und Plasma-Fernseher
t-online.de Shop Originelle Weihnachtsgeschenke für SIE und IHN


"Wir haben zwei Nummer eins"

Bei Mercedes gäbe es keine Rangordnung und zwei ebenbürtige Fahrer, so der ehemalige Williams-Pilot weiter. Erst wenn sich während der Saison herausstellen würde, dass einer um den Titel mitfahren könne, konzentriere sich das Team auf diesen Fahrer. "Bis dahin ist die Mercedes-Philosophie: Wir haben zwei Nummer eins“, sagt Rosberg.

Komplett Lotus startet mit Kovalainen und Trulli
Formel 1 Schumi mit Mercedes einig?

Bilanz spricht klar für Schumacher

Ganz schön selbstbewusst kommt Rosberg daher, vergleicht man die Bilanzen der beiden Formel-1-Starts. Schumacher hat bei seinen sieben WM-Triumphen 91 Grand-Prix gewonnen, stand bei 249 Rennen 68 Mal auf der Pole. Rosberg bestritt bislang 70 Rennen, mehr als zwei Podiums-Plätze waren dabei nicht drin.

MercedesGP-Chef "Michael wäre ein weiteres interessantes Element"
Virgin Racing di Grassi Teamkollege von Glock?

Knackpunkt Alter und Halswirbelsäule

Von der Erfahrung und Routine ist Schumacher Rosberg weit überlegen. Wäre da nicht das Alter: Schumachers mögliches Comeback wird von vielen Experten kritisch gesehen. Schumacher weist zwar noch immer Top-Fitnesswerte auf, doch gerade das Reaktionsvermögen ist mit 40 Jahren sich ein Anderes, als mit Mitte 20. Und dann wäre da noch der Knackpunkt Halswirbelsäule. Offiziell heißt es, die Verletzung als Spätfolge nach einem Motorradunfall sei ausgeheilt. Doch ob der Nacken die Rennbelastungen aushält, weiß niemand.

Saison 2010 Finale erneut in Abu Dhabi
Regeländerung 25 Punkte für einen Sieg

Brawn: Rosberg hat gleiches Potenzial wie Button

Auch Rosberg ist mit seinen 24 Jahren schon eine erfahrener Mann. Mercedes-Teamchef Ross Brawn ist von den Fähigkeiten seines Schützlings überzeugt. "Nico hat das gleiche Potenzial, das Jenson Button über die Jahre gezeigt hat. Aber Nico hatte nie die Gelegenheit, es unter Beweis zu stellen." Nun ist die Chance da. Und vielleicht im selben Team mit Schumi, den Rosberg unbedingt schlagen will.

Formel 1 Die Personalplanungen der Teams für 2010
t-online.de Shop Alles rund um das Thema Sport

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Straßenlaterne rettet Leben 
Junge Frau hat das Glück ihres Lebens

An einer Kreuzung stoßen zwei Autos zusammen. Ein Peugeot verliert die Kontrolle, rast auf den Bürgersteig zu. Eine Straßenlaterne rettet einer jungen Passantin das Leben. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal