Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Eintracht Frankfurt teilt die Punkte mit VfL Wolfsburg

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Eintracht Frankfurt - VfL Wolfsburg  

Wolfsburg bringt sich mal wieder um den Lohn der Arbeit

19.12.2009, 18:23 Uhr | dpa

Christoph Spycher im Duell mit Grafite (re.). (Foto: dpa)Christoph Spycher im Duell mit Grafite (re.). (Foto: dpa) Für Trainer Armin Veh bleibt das Klima beim VfL Wolfsburg wie die Wetterlage frostig. Der deutsche Meister kam zum Vorrundenabschluss der Bundesliga bei Eintracht Frankfurt trotz zahlreicher Konterchancen nicht über ein 2:2 (1:1) hinaus.

Seit fünf Spielen warten die Niedersachsen nun auf einen Sieg. Abwehrspieler Maik Franz hatte die Hessen mit seinem fünften Saisontreffer in Führung geschossen (26. Minute). Edin Dzeko (37.) mit seinem siebten Tor und Kapitän Josué (69.) drehten den Spieß um, ehe Alexander Meier zehn Minuten später doch noch ausglich.

Abstimmung Wählen Sie das beste Bild des 17. Spieltags

Eintracht mit bester Hinrunde seit 16 Jahren

Die seit vier Partien ungeschlagenen Gastgeber legten mit 24 Punkten nach 17 Spielen die beste Hinrunde seit der Saison 1993/94 hin, als sie Herbstmeister waren. Die Wolfsburger waren zuletzt vor sechs Jahren beim 3:2 in Frankfurt erfolgreich und brachten sich durch Abwehr- und Abschlussschwächen um den Sieg.

Von Weidenfeller bis Schlaudraff Die Elf des 17. Spieltags

Misimovic muss passen

Mit gleich fünf Veränderungen gegenüber dem 1:3 gegen Borussia Dortmund liefen die Wolfsburger vor 41.700 Zuschauern in der Commerzbank-Arena ein. Wegen einer Oberschenkelzerrung fehlte ihr Spielmacher Zvjezdan Misimovic. Bei den Frankfurtern kehrten nach abgelaufener Sperre beziehungsweise auskurierten Rückenproblemen Franz und Kapitän Christoph Spycher zurück.

Buchen und mitjubeln LIGA total! - das neue Bundesliga-Erlebnis

Grafite ohne Abschlussglück

Den ersten Warnschuss gab die Eintracht durch Selim Teber (11. Minute) ab, doch dann drehte erst einmal die Offensivabteilung des VfL auf. Der letztjährige Torschützenkönig Grafite vergab gleich zweimal die dicke Chance zur Führung: Erst schoss er bei einem Konter am Tor vorbei, dann traf er nach einem Heber seines Sturmpartner Edin Dzeko, als Torwart Oka Nikolov den Ball gerade noch mit den Fingerspitzen berührte, nur das Außennetz. Auch Karim Ziani hätte in der ersten Sturm- und Drangphase der Gäste das 1:0 erzielen können.

Aktuell Die Bundesliga-Tabelle
Aktuell Die Torjägerliste der Bundesliga
Aktuell Alle Statistiken rund um die Bundesliga

Überraschende Führung für Frankfurt

Etwas überraschend jubelte dann die Eintracht. Bei einem Freistoß von Benjamin Köhler offenbarten die Wolfsburger wieder einmal ihre Schwächen bei Standards und ließen Franz, der von 2001 bis 2006 in Wolfsburg unter Vertrag stand, frei zum Kopfball kommen. Doch Dzeko schloss gute zehn Minuten später ein Zuspiel von Christian Gentner mit einem präzisen Flachschuss zum 1:1 ab.

Meier mit dem Schlusspunkt

Nach dem Wechsel wurde die Partie etwas zerfahrener. Wolfsburg wirkte zwar abgeklärter, kam aber nur noch selten vor das gegnerische Tor. Doch dann fasste sich Josué ein Herz und war gegen die unsortierte Eintracht-Abwehr zur Stelle - Torpremiere für den Brasilianer in dieser Saison. Das letzte Wort hatte jedoch Alexander Meier, der mit einem Flachschuss VfL-Torwart Diego Benaglio düpierte.


Tippspiel Mitmachen und gewinnen
Bundesliga-Forum Ihre Meinung zählt!

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Straßenlaterne rettet Leben 
Junge Frau hat das Glück ihres Lebens

An einer Kreuzung stoßen zwei Autos zusammen. Ein Peugeot verliert die Kontrolle, rast auf den Bürgersteig zu. Eine Straßenlaterne rettet einer jungen Passantin das Leben. Video

Anzeige

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal