Sie sind hier: Home > Sport >

Bundesliga: Felix Magath greift Lukas Podolski an

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

1. FC Köln  

Felix Magath kritisiert Lukas Podolski

18.12.2009, 09:49 Uhr | t-online.de

S04-Trainer Felix Magath. (Foto: imago)S04-Trainer Felix Magath. (Foto: imago) Felix Magath hat Lukas Podolski hart für seine zuletzt gezeigten Leistungen kritisiert. Der Trainer des FC Schalke 04 wirft dem Kölner Stürmer vor, in den letzten Jahren nicht alles aus seinem Talent herausgeholt zu haben.

Im "Audi-Star-Talk" des DSF stellte Magath klar: "Es kommt immer auf den Menschen an, was er erreichen will. Wenn er sportlich noch weiter kommen wollte, hat er anscheinend die falschen Prioritäten gesetzt. Dann hat er eben mehr Zeit mit anderen Maßnahmen verbracht als mit Training. Doch ohne Training geht es halt bei allem Talent nicht."

Zu schlecht Ribéry fordert weiter Verstärkungen
FC Bayern Franck Ribéry beendet vorzeitig das Training
FUSSBALL.DE Shop Fanartikel FC Bayern

Podolski bleibt in der Hinrunde blass

Die aktuelle Tor-Quote des 24-Jährigen gibt Magath Recht. Gerade einmal ein Tor erzielte der Nationalstürmer in der Hinrunde für den 1. FC Köln, bereitete zudem nur einen Treffer in 14 Spielen vor. Magath sieht Podolskis Blick für das Wesentliche getrübt: "Lukas hat das Problem, dass er in frühen Jahren auch andere Arbeit gefunden hat. Er ist ja sehr medienträchtig, auch die Industrie und Wirtschaft hat ihn für die Werbung entdeckt. Das kostet alles Zeit und Energie. Das ist etwas, was einem heutigen Spieler die Möglichkeit nimmt, an sich zu arbeiten und sich sportlich weiter zu entwickeln. Und das hat bei ihm schon in jungen Jahren eingesetzt."

Video: Magath kritisiert Podolski im Audi Star Talk

Ehemaliger Magath-Schützling

Dabei kennt Magath Podolski noch aus seiner Zeit beim FC Bayern München. In der Saison 2006/07 trainierte der 56-Jährige den Angreifer und führte ihn in seiner ersten Saison an den Kader des Rekordmeisters heran.

TSG Hoffenheim Drei Spieler verlängern vorzeitig
TSG Hoffenheim Ba und Compper an Schweinegrippe erkrankt

Overath: "Die Menschen erwarten Überdinge von ihm"

FC-Präsident Wolfgang Overath kann Magaths Kritik an Podolski indes nicht nachvollziehen: "Ich schätze Magath. Er ist das Absolute als Trainer in der Liga. Aber er kritisiert Poldi zu hart. Vom Können gehört er zur Spitze in Deutschland. Lukas ist willig. Aber die Menschen erwarten Überdinge von ihm", wird Overath auf "Bild.de" zitiert.

t-online.de Shop Tolle LCD- und Plasma-Fernseher
t-online.de Shop Wii Sports & Fitness
t-online.de Shop CD-Radio im Fußball-Design

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Highspeed-Surfen + digital fern- sehen und 120,- € TV-Bonus
bei der Telekom bestellen
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Sport von A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017