Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Bundesliga: Leverkusen schlägt Borussia Mönchengladbach

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

17. Spieltag - Samstagsspiele  

Leverkusen überwintert auf Platz eins

19.12.2009, 16:58 Uhr | sid, t-online.de

Stefan Kießling herzt Siegtorschütze Toni Kroos (vorne). (Foto: Reuters)Stefan Kießling herzt Siegtorschütze Toni Kroos (vorne). (Foto: Reuters) Bayer Leverkusen verabschiedet sich als Herbstmeister in die Winterpause. Die Werkself setzte sich in einem packenden Spiel mit 3:2 (1:1) gegen Borussia Mönchengladbach durch und überwintert auf dem ersten Tabellenplatz. Die Rheinländer bleiben somit das einzig ungeschlagene Team der Hinrunde.

Am Abend feierte der VfB Stuttgart mit 3:1 (1:1) gegen 1899 Hoffenheim, den Herbstmeister der vergangenen Saison, seinen ersten Bundesligasieg unter dem neuen Trainer Christian Gross. Ciprian Marica per Handelfmeter (32.), Cacau (68.) und Sami Khedira (82.) machten den dritten Saisonsieg des Champions-League-Achtelfinalisten perfekt. Maicosuel traf zwei Minuten vor der Pause für die Gäste, die in der 52. Minute zudem Luiz Gustavo durch eine Gelb-Rote Karte verloren.

Abstimmung Wählen Sie das beste Bild des 17. Spieltags

Aktuell Die Bundesliga-Tabelle
Aktuell Die Torjägerliste der Bundesliga

FC Bayern lässt Berlin keine Chance

Auch der FC Bayern München bleibt weiter in der Erfolgsspur. Der Rekordmeister ließ Schlusslicht Hertha BSC beim 5:2 (3:0)-Heimsieg keine Chance. Daniel van Buyten (16.), Mario Gomez (31.) und Arjen Robben (33.) stellten die Weichen bereits im ersten Durchgang klar auf Sieg. Für Berlin endet in der Allianz-Arena indes eine fatale Hinrunde. Der Hauptstadtklub wartet seit 16 Bundesligaspielen auf einen Sieg.

Freitagsspiel Schalke schlägt Mainz
t-online.de Shop Notebooks
t-online.de Shop Telefon und Handy: Top-Angebote

BVB-Sieg zum 100. Geburtstag

Für Borussia Dortmund kommt die Winterpause zu einem ungünstigen Zeitpunkt: Die Schwarz-Gelben machten sich an ihrem 100. Geburtstag durch ein 1:0 (1:0) gegen den SC Freiburg das schönste Geschenk selbst und feierten den vierten Sieg in Serie. Lucas Ramon Barrios sorgte mit seinem neunten Saisontreffer für das Tor des Tages. Die Westfalen schieben sich damit auf den vierten Tabellenplatz.

Aktuell Alle Statistiken rund um die Bundesliga

VfB Stuttgart Lehmann akzeptiert Geldstrafe
VfB Stuttgart Ludovic Magnin verlässt die Schwaben

Bochum siegt in Hannover

Der VfL Bochum drehte die Partie bei Hannover 96 und setzte sich knapp mit 3:2 (0:2) durch. Dabei gaben die Niedersachsen eine Zwei-Tore-Führung aus der Hand und verpassten somit den erhofften Befreiungsschlag. Der Deutsche Meister VfL Wolfsburg kommt nicht in Tritt und trennte sich von Eintracht Frankfurt mit 2:2 (1:1).

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Dumme Idee 
Sprung auf Hai zeugt nicht gerade von Intelligenz

Diese Aktion hätte auch gerne in die Hose gehen können. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Auf flachen Sohlen - Schuhe für die kühle Jahreszeit

Angesagte Stiefel, trendige Schnürer, klassische Stiefeletten u.v.m. jetzt entdecken bei BAUR.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal