Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Transfermarkt: Jones will weg aus Schalke - HSV sucht Stürmer

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Transfermarkt  

Jones will weg aus Schalke - HSV sucht Stürmer

23.12.2009, 08:25 Uhr | t-online.de

Jermaine Jones hat Ärger mit Felix Magath. (Foto: imago)Jermaine Jones hat Ärger mit Felix Magath. (Foto: imago) Die Zeichen zwischen Jermaine Jones und dem FC Schalke 04 stehen auf Trennung. Nach einem Bericht von "bild.de" kam es zwischen dem derzeit verletzten Mittelfeldspieler und seinem Coach Felix Magath zu einer Auseinandersetzung, nach deren Ende Jones mit seinem Abschied gedroht hat.

Im Anschluss an eine Reha-Trainingseinheit soll der Deutsch-Amerikaner sich im Frust über seine andauernde Verletzung mit Konditions-Trainer Werner Leuthard überworfen haben und musste anschließend zum Rapport beim Cheftrainer antreten.

Bundesliga-Quiz Die skurrilsten Typen der Liga
"Der Arm ist dran - also kann ich spielen" Die Sprüche der Hinrunde
Leverkusen hui, Hertha pfui Das waren die Tops und Flops der Hinrunde
Entscheidung Jones will für USA spielen
FUSSBALL.DE Shop Fanartikel FC Schalke 04
t-online.de Shop Tolle LCD- und Plasma-Fernseher

Kluge auf dem Sprung nach Schalke

Jones hat wegen eines Haarriss im Schienbein in dieser Saison noch kein Pflichtspiel bestritten und musste bereits zweimal operiert werden. Dass Schalke vor der Verpflichtung des Nürnbergers Peer Kluge steht, der auf der gleichen Position wie der Ex-Frankfurter beheimatet ist, darf als weiteres Indiz für den Abgang von Jones gewertet werden. Allerdings hat der frühere deutsche Nationalspieler noch einen Vertrag bis 2014 und zählt bei den Königsblauen zu den Großverdienern.

Bundesliga Leverkusen feiert Herbstmeisterschaft
t-online.de Shop CD-Radio im Fußball-Design

Stürmer-Roulette beim HSV

Der Hamburger SV sucht indes im Winter noch nach einer Verstärkung für die Offensive. "Wir werden diskutieren, was auf dem Markt ist und was wir finanziell stemmen können" sagte Trainer Bruno Labbadia gegenüber "bild.de". Nach der langwierigen Verletzung von Paolo Guerrero, der mit einem Kreuzbandriss bis zum Saisonende ausfällt, erwies sich im Sturm der Hanseaten einzig Mladen Petric als konstanter Torjäger. Im Fokus des Tabellen-Vierten sollen die Angreifer Milan Jovanovic von Standard Lüttich, der Schalker Halil Altintop und Cacau vom VfB Stuttgart stehen.

Sportblog Oenning rotiert sich raus
1.FC Nürnberg Hecking wird neuer Trainer

Kehrt Gentner zurück zum VfB?

Die Schwaben treiben derweil bereits die Personalplanungen für die nächste Saison voran. Ganz oben auf der Liste soll dabei Christian Gentner vom VfL Wolfsburg stehen. Das VfB-Eigengewächs spielte bereits von 2004 bis 2007 für den Klub und gehörte zur Meistermannschaft 2007. Nach einem Bericht der "Wolfsburger Allgemeinen Zeitung" hat der vierfache Nationalspieler eine Verlängerung seines im nächsten Sommer auslaufenden Vertrags abgelehnt. Demnach soll es den ablösefreien Mittelfeldspieler zurück in den Süden ziehen, auch der Liga-Konkurrent 1899 Hoffenheim soll Interesse angemeldet haben.

Tops und Flops Die Hinrunde in der 2. Liga

Real hinter Castro her

Bei Real Madrid laufen ebenfalls bereits die Kaderplanungen für die Spielzeit 2010/2011. Nach Informationen der spanischen Sportzeitung "Marca" sollen die Verantwortlichen über einen Transfer von Gonzalo Castro von Bayer Leverkusen nachdenken. Der Außenverteidiger mit den spanischen Wurzeln hat mit starken Leistungen zur Herbstmeisterschaft der Werkself beigetragen. Der Vertrag des 22-Jährigen bei Bayer läuft allerdings noch bis 2012. Deshalb müsste Real tief in die Tasche greifen, um den fünffachen Nationalspieler in die spanische Hauptstadt zu lotsen.

Kickt Toni bald in Russland?

Beim FC Bayern München steht Luca Toni vor dem Absprung. Der italienische Weltmeister, seit zweieinhalb Jahren beim Rekordmeister und noch mit einem Vertrag bis zum 30. Juni 2011 ausgestattet, darf zum Nulltarif weg. An dem 32-Jährigen sollen unter anderem Benfica Lissabon und Dynamo Moskau interessiert sein.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Wahnsinn 
Cleverer Hund überwindet Gartenzaun mit Trick

Kaum zu glauben, wie der Hund es schafft zu seinen Freunden zu gelangen. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal