Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Atletico jagt Schäfer und Misimovic

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Transfermarkt  

Atletico jagt Schäfer und Misimovic

28.12.2009, 13:57 Uhr | sid, t-online.de

Die Wolfsburger Misimovic, Gentner und Schäfer sind umworben. (Foto: imago)Die Wolfsburger Misimovic, Gentner und Schäfer sind umworben. (Foto: imago) Die beiden Bundesliga-Profis Zvjezdan Misimovic und Marcel Schäfer vom deutschen Fußball-Meister VfL Wolfsburg sind offenbar ins Visier des neunmaligen spanischen Titelträgers Atletico Madrid geraten. Laut eines Berichts der spanischen Sportzeitung "AS" will der Hauptstadtklub den bosnischen Spielmacher und den deutschen Nationalspieler nach Saisonende verpflichten. Das Blatt beruft sich dabei auf Atletico-Manager Jesus Garcia Pitarch, der im Fall von Misimovic bereits eine Ablösesumme in Höhe von zehn Millionen Euro genannt haben soll.

Bundesliga-Quiz Die skurrilsten Typen der Liga
Video FAN total FC Bayern: Blick auf die Hinrunde
"Der Arm ist dran - also kann ich spielen" Die Sprüche der Hinrunde
Leverkusen hui, Hertha pfui Das waren die Tops und Flops der Hinrunde

FUSSBALL.DE Shop Fanartikel FC Schalke 04
t-online.de Shop Tolle LCD- und Plasma-Fernseher

Ringen um Gentner

Aus Wolfsburg sind zu diesem Thema bisher noch keine Kommentare zu vernehmen. Warum auch. Der Vertrag von Misimovic läuft noch bis 2013, der von Schäfer bis 2012. Weder Manager Dieter Hoeneß noch Trainer Armin Veh denken daran, einen der beiden Leistungsträger abzugeben. Das gilt übrigens auch für Christian Gentner, der von 1899 Hoffenheim und dem VfB Stuttgart umworben wird. Mit dem Nationalspieler, der nur noch bis zum Sommer an den VfL gebunden ist, soll möglichst bald verlängert werden.

Bundesliga Leverkusen feiert Herbstmeisterschaft
t-online.de Shop CD-Radio im Fußball-Design

1.FC Nürnberg Hecking wird neuer Trainer

Was läuft da mit Kacar?

Überhaupt planen die Verantwortlichen die Wölfe in der Winterpause zu verstärken. So fiel zuletzt auch wieder der Name Gojko Kacar. Hoeneß hat nach wie vor einen guten Draht zum serbischen Mittelfeldspieler. Was auch für Nationalspieler Arne Friedrich gilt, der weiterhin ein Thema in Wolfsburg ist.

Edu kommt nach Schalke

Bewegung dürfte es in der Winterpause auch auf Schalke geben. Der Tabellenzweite will die beiden Großverdiener Halil Altintop und Gerald Asamoah von der Gehaltsliste streichen. Beide waren in der starken Schalker Vorrunde fast immer Ersatz und werden nun bei Eintracht Frankfurt als Zugänge gehandelt. Auch der Hamburger SV soll Interesse haben. Als Vertreter der Stammstürmer Kevin Kuranyi und Jefferson Farfan plant Trainer Felix Magath mit dem Brasilianer Edu. Wie die "Bild"-Zeitung berichtet kommt der 28-Jährige ablösefrei.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Rutschpartie des Jahres 
Selbst der Schneepflug scheitert an diesem Hügel

Das Video begeistert schon mehr als 22 Millionen Menschen im Internet. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

Shopping
Macht den Kaffeemoment zur besten Zeit des Tages

Siemens Kaffeevollautomat der EQ Serie: Erfahren Sie vollendeten Kaffeegenuss. von OTTO

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal