Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

2. Bundesliga: Kaiserslautern leiht Frankfurter Markus Steinhöfer aus

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

2. Bundesliga  

Steinhöfer verstärkt Aufstiegsaspiranten Kaiserslautern

30.12.2009, 14:49 Uhr | sid

Markus Steinhöfer tauscht das Frankfurter gegen das Lauterer Trikot ein - zumindest bis 30. Juni 2010. (Foto: imago)Markus Steinhöfer tauscht das Frankfurter gegen das Lauterer Trikot ein - zumindest bis 30. Juni 2010. (Foto: imago) Noch in der vergangenen Saison galt Markus Steinhöfer als einer der besten Einkäufe der Frankfurter Eintracht. Auf Anhieb avancierte der vorherige Salzburger zum Stammspieler, traf in 32 Bundesligapartien drei Mal, legte nicht weniger als zehn Treffer für seine Nebenleute auf. Zur Halbzeit seines zweiten Jahres am Main gibt ihn sein neuer Trainer Michael Skibbe nach nur fünf Einsätzen und einer Torvorlage für Kaiserslautern frei.

Der Halbzeitmeister der 2. Bundesliga leiht den Bayern bis 30. Juni 2010 aus. Eine Kaufoption besitzen die Roten Teufel nicht. Darauf einigten sich die Vorstandsvorsitzenden Heribert Bruchhagen (Frankfurt) und Stefan Kuntz (Kaiserslautern) sowie der 23-jährige Steinhöfer.

Freude beim FCK-Vorstand

Der ehemalige Münchner Bayer soll nach medizinischen Untersuchungen einen entsprechenden Vertrag unterzeichnen und am 2. Januar zum Team stoßen. "Mit Markus Steinhöfer haben wir einen jungen deutschen Spieler für uns gewinnen können, der schon auf die Erfahrung als Stammspieler bei einem Spitzenteam der österreichischen Liga und auf fast 40 Spiele in der Bundesliga zurückgreifen kann. Er wird beim Erreichen unserer Ziele sicher weiterhelfen können und belastet uns zudem wirtschaftlich nicht", sagte der FCK-Vorstandsvorsitzende Stefan Kuntz.

Anzeige - Nike-Aktion: Kampf gegen Aids in Afrika
Ergebnisse und Tabelle der 2. Bundesliga
Aktuell Weitere Meldungen aus der 2. Bundesliga
FUSSBALL.DE Shop Fanartikel aller Zweitligisten

Steinhöfer soll wieder Spielpraxis erhalten

Bruchhagen begründete die Abgabe des Mittelfeldmannes an den Konkurrenten aus dem Südwesten folgendermaßen: "Mit diesem Leihgeschäft möchten wir Markus Steinhöfer die Möglichkeit dazu geben, bis zum Sommer Spielpraxis zu sammeln." Steinhöfer ist nach dem Leverkusener Pierre de Wit der zweite Neuzugang im Winter und der insgesamt fünfte Akteur, der nur ausgeliehen ist. Im Falle der Erstliga-Rückkehr droht im kommenden Sommer ein Erfolgsteam auseinanderzubrechen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Dumme Idee 
Sprung auf Hai zeugt nicht gerade von Intelligenz

Diese Aktion hätte auch gerne in die Hose gehen können. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Auf flachen Sohlen - Schuhe für die kühle Jahreszeit

Angesagte Stiefel, trendige Schnürer, klassische Stiefeletten u.v.m. jetzt entdecken bei BAUR.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal