Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Transfermarkt: Wechselgerüchte um Kuranyi halten an

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

FC Schalke 04  

Nun soll Kevin Kuranyi nach Sunderland wechseln

08.01.2010, 13:37 Uhr | sid

Vor dem Abflug: Angeblich sind sich Schalke und Sunderland über einen Kuranyi-Wechsel einig. (Foto: imago)Vor dem Abflug: Angeblich sind sich Schalke und Sunderland über einen Kuranyi-Wechsel einig. (Foto: imago) Keine 24 Stunden nach seinem Treuebekenntnis zum FC Schalke 04 gibt es bereits neue Wechselgerüchte um Kevin Kuranyi. Der Angreifer des Bundesligisten wird mit dem FC Sunderland in Verbindung gebracht. Laut der "Times" ist der englische Premier-League-Klub bereit, 3,4 Millionen Euro für einen sofortigen Wechsel zu zahlen.

Noch im Schalker Trainingslager in Chiclana de la Frontera hatte Kuranyi jegliche Wechselabsichten dementiert.

Video-News Wechselt Kuranyi auf die Insel?

Bundesliga-Umfrage Özil ist der Beste
Transfermarkt HSV denkt über Asamoah nach

"Times": Schalke und Sunderland einig

"Ich beschäftige mich gar nicht mit einem Wechsel, sondern konzentriere mich allein auf meine Arbeit hier mit Schalke", hatte der Stürmer erklärt. Dagegen berichtete die englische Tageszeitung, dass die Königsblauen mit Sunderland einig seien. Allerdings bestritten die Schalker eine Einigung. "Kevin Kuranyi und auch Schalke ist keine Anfrage bekannt", sagte Klub-Sprecher Thomas Spiegel. Der 27-Jährige, der im Sommer ablösefrei wechseln kann, könnte in Sunderland Kenwyne Jones ersetzen. Dieser soll vor einem Wechsel zum Ligarivalen Birmingham City stehen.

Rückblick Die Tops und Flops der Hinrunde

Vertragsverlängerung - "Wäre nicht abgeneigt"

Kuranyi hatte indes von seinem Interesse an einer Vertragsverlängerung mit dem derzeitigen Tabellenzweiten der Bundesliga berichtet. "Ich wäre nicht abgeneigt", so der Stürmer. Ein weiteres Engagement könnte er sich sogar zu reduzierten Bezügen vorstellen. Derzeit soll Kuranyi bei den Knappen 3,8 Millionen Euro per annum brutto erhalten. "Man kann über alles reden", sagte Kuranyi weiter.

Auch Interesse an Guy Demel

Neben dem Schalker Kuranyi sollen die Engländer auch Interesse an Abwehrspieler Guy Demel vom Hamburger SV signalisieren. Angeblich hätten sich der Bundesligist und Sunderland bereits auf einen Wechsel in der Winterpause verständigt. Die Zustimmung von Demel fehle aber noch. Im Raum steht eine Ablösesumme von rund sechs Millionen Euro.

Buchen und mitjubeln LIGA total! - das neue Bundesliga-Erlebnis

Aktuell Alle Statistiken rund um die Bundesliga
t-online.de Shop Notebooks zu Top-Preisen

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Dumme Idee 
Sprung auf Hai zeugt nicht gerade von Intelligenz

Diese Aktion hätte auch gerne in die Hose gehen können. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
38 % sparen: Boxspringbett inkl. Topper für nur 499,- €

Traumhaft und erholsam schlafen auf 180x200 cm - jetzt zum reduzierten Preis bei ROLLER.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal