Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Transfermarkt: Bayern wollen angeblich Top-Torhüter aus Italien holen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Transfermarkt  

Bayern wollen angeblich Top-Torhüter aus Italien holen

14.01.2010, 08:38 Uhr | sid, t-online.de

Wird Samir Handanovic ein Bayer? (Foto: imago)Wird Samir Handanovic ein Bayer? (Foto: imago) Angelt sich der FC Bayern München einen Top-Torhüter aus der italienischen Serie A? Angeblich soll der deutsche Rekordmeister Interesse an Samir Handanovic von Udinese Calcio haben. "Sie beobachten ihn seit einiger Zeit und nach dem, was ich weiß, steht er weit oben auf ihrer Liste“, zitiert die Internetausgabe der Münchner Zeitung "tz“ Federico Pastorello, den Berater des 25 Jahre alten slowenischen Nationaltorhüters.  

"Ich denke, das offizielle Angebot wird in diesem Monat unterbreitet", sagte Pastorello, "der Transfer könnte dann im Sommer fix gemacht werden."

Video FAN total Frankfurt: "Goalgetter Maik Franz"

Werder Bremen Mesut Özils neuer Poker
Prognose FC Bayern überholt Bayer in der Rückrunde
Zum Durchklicken Die Bundesliga-Wechselbörse
FUSSBALL.DE Shop Fanartikel vom FC Bayern München


Özil auf dem Einkaufzettel der Bayern?

Apropos Sommer! Im Vertragspoker mit Mesut Özil rechnet Werder Bremens Sportdirektor Klaus Allofs mit einer Offerte des deutschen Rekordmeisters. "Wir wissen, dass sich viele Top-Klubs Gedanken in Richtung Mesut Özil machen. Da wäre es keine große Überraschung, wenn darunter auch Bayern München wäre", sagte der Manager in der "Sport Bild". Dennoch gibt sich Allofs zuversichtlich, den Mittelfeldspieler langfristig an die Bremer binden zu können. "Ich bin der Meinung, dass die Karte Bremen für Mesut Özil noch längst nicht ausgespielt ist. Denn man darf nicht vergessen, dass er nach Diegos Abgang erst ein halbes Jahr bei uns eine größere Verantwortung trägt", sagte der 53-Jährige.

Was passiert nach der WM?

"Er ist zudem erst 21 Jahre alt. Ich sehe da noch eine ganze Menge Entwicklungspotenzial des Besserwerdens, des Reiferwerdens." Özils Kontrakt in Bremen endet zwar erst im Juni 2011, Spekulationen zufolge plant der Spielmacher aber bereits nach der WM in Südafrika im kommenden Sommer den Wechsel zu einem europäischen Spitzenverein. Allofs hatte Özil und dessen Berater Reza Fazeli kürzlich aufgefordert, sich bis kommenden März bezüglich einer vorzeitigen Vertragsverlängerung zu entscheiden. Sollte Özil nicht in Bremen bleiben wollen, müsste Werder ihn in diesem Sommer abgeben, um noch eine Ablösesumme zu kassieren.
VfB Stuttgart Kommt Fromlowitz für Lehmann?
Werder Bremen Pizarro erneut verletzt

Werder vor Verpflichtung von Abdennour

Werder Bremen steht kurz vor der Verpflichtung des 21 Jahre alten tunesischen Fußball-Nationalspielers Aymen Abdennour von Etoile Sportive Du Sahel. Das bestätigte Werders Geschäftsführer Klaus Allofs. "Wir wollen ihn gern verpflichten, und es haben bereits konkrete Gespräche mit seinem Club stattgefunden. Eine Einigung ist nicht mehr fern", sagte Allofs. Die Ablösesumme soll bei 800.000 Euro liegen.

t-online.de Shop Tolle LCD- und Plasma-Fernseher
t-online.de Shop Tolle Angebote an Digitalkameras

Hoeneß verhandelt mit Sao Paulo

Beim VfL Wolfsburg sucht man noch in diesem Winter eine Verstärkung für die wackelige Abwehr (32 Gegentreffer in der Hinrunde). Dabei steht nach einem Bericht der "WAZ" der Brasilianer Miranda ganz oben auf der Liste der Norddeutschen. Der neue VfL-Boss Dieter Hoeneß soll in dieser Woche im Wolfsburger Ritz Carlton mit einer Delegation von Mirandas Klub, dem FC Sao Paulo, verhandelt haben.

Video-News: Schalke-Coach Magath sieht "große Schwierigkeiten"


Veh: "Miranda würde passen"

Miranda gilt in Brasilien als kommender Abwehr-Superstar. Sechsmal spielte der 25-Jährige bereits für die Selecao, für die Weltmeisterschaft in Südafrika gilt er als gesetzt. "Miranda hat Qualität. Das steht außer Frage“, sagte Hoeneß. Trainer Armin Veh stößt ins gleiche Horn: "Er ist ganz einfach einer der besten Abwehrspieler in Brasilien. Und wenn man sich verstärken will, sollte man schon schauen, dass man dann auch die Besten bekommt. Von seiner Vita her würde er gut zu uns passen.“

Bundesliga-Quiz Die skurrilsten Typen der Liga
Rückblick Die Tops und Flops der Hinrunde
Buchen und mitjubeln LIGA total! - das neue Bundesliga-Erlebnis

Höwedes als Ersatzkandidat

Der deutsche Meister plant auf alle Fälle zweigleisig. Falls der Transfer scheitern sollte, wäre wohl der Schalker Benedikt Höwedes erster Ersatzkandidat. Mit dessen Berater Volker Struth soll sich Hoeneß in dieser Woche ebenfalls getroffen haben. Bereits im letzten Sommer bemühte sich Wolfsburg um den Defensiv-Allrounder der Königsblauen.

Geht Demel auf die Insel?

Der Wechsel von Abwehrspieler Guy Demel vom Hamburger SV in die englische Premier League zum FC Sunderland ist offenbar perfekt. Nach Informationen der Tageszeitung "Daily Mail" einigten sich die beiden Klubs auf eine Ablösesumme von 2,2 Millionen Euro für den sofortigen Transfer. Der HSV wollte dies zunächst nicht bestätigen. Demel spielt derzeit mit der Nationalmannschaft der Elfenbeinküste beim Africa Cup in Angola. Einen Wechsel hatte der 28-Jährige zuletzt nicht mehr ausgeschlossen. In England spielte Demel bereits in der Saison 2000/2001 beim FC Arsenal, ehe er über Borussia Dortmund 2005 zum HSV kam.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video

Anzeige

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal