Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

China: 30 chinesische Marathonläufer wegen Mogelns disqualifiziert

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Marathon  

Schnelle Ankunft erhöht Chancen auf einen Studienplatz

22.01.2010, 13:41 Uhr | AFP

Verwischte Beine einiger Läufer. (Foto: imago)Verwischte Beine einiger Läufer. (Foto: imago) Mindestens 30 Teilnehmer eines Marathons in China sind wegen Mogelns disqualifiziert worden. Das teilte das Sportamt der südöstlichen Provinz Fujian auf seiner Website mit. Einige der Teilnehmer des Xiamen International Marathon hätten durch gute Laufzeiten ihre Chancen auf einen Studienplatz erhöhen wollen, hieß es zur Erklärung.

Die einen setzten dabei auf schnellere Mitläufer, von denen sie ihren Startchip ins Ziel tragen ließen. Die anderen hätten Teile der Strecke in öffentlichen Verkehrsmitteln zurückgelegt, hieß es ferner.

Reitsport Glücksspieler droht Rennpferd mit Mord
Gewichtheberin Kind beim Training

Buchen und mitjubeln LIGA total! - das neue Bundesliga-Erlebnis

Pluspunkte für schnelle Marathonläufe

Junge Leute, die einen der heiß umkämpften Studienplätze an Chinas Universitäten ergattern wollen, können durch schnelle Marathonläufe Pluspunkte für die Aufnahmeprüfung sammeln. Die schweren Tests machen viele der Kandidaten so erfinderisch, dass im vergangenen Jahr 40 Prüflinge wegen Betrugs mit elektronischen Hilfsmitteln vorübergehend festgenommen wurden. In der nördlichen Provinz Shanxi hatten fünf Bewerber und ein Lehrer Funkempfänger entwickelt, über die die Prüflinge die richtigen Antworten zugespielt bekamen.


Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Blätter und Äste als Nahrung 
Unfassbar, wovon sich dieser Mann ernährt

Der Pakistaner Mehmood Butt ernährt sich ausschließlich von Blättern und Ästen. Trotz einseitiger Ernährung war der 50-Jährige noch nie krank. Video

Anzeige
Ähnliche Themen im Web

Shopping
Shopping
Freestyle für Männer: So modisch wird der Frühling!

Die Trends für ihn: Shirts, Jacken, Hemden u.v.m. in den angesagten Farben der Saison. bei tchibo.de Shopping

Shopping
Sparen Sie 20% auf Shirts in der exklusiven Sonderaktion!

Entdecken Sie unsere verspielte, feminine Mode für Sie. zum Liberty Woman-Shop

Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal