Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Bernie Ecclestone: "Sebastian Vettel wird Weltmeister"

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Formel 1  

Ecclestone: "Vettel wird Weltmeister"

23.01.2010, 14:09 Uhr | dpa

Bernie Ecclestone (re.) hält große Stücke auf Sebastian Vettel. (Foto: imago)Bernie Ecclestone (re.) hält große Stücke auf Sebastian Vettel. (Foto: imago) Formel-1-Boss Bernie Ecclestone hält Michael Schumacher für motivierter denn je, im WM-Rennen sieht er aber einen anderen Deutschen am Ende ganz vorn. "Ich tippe auf Sebastian Vettel. Er hätte die WM im Vorjahr gewinnen können, er hätte es sollen. Ich bin sicher, heuer ist er bereit", sagte der Geschäftsführer der Motorsport-Königsklasse den "Salzburger Nachrichten".

Vettels Rennstall Red Bull habe hart gearbeitet und sehr viel für die Formel 1 getan. "Das Team verdient es, die Weltmeisterschaft zu gewinnen. Es wird in der Lage sein, es zu tun", sagte der 79-jährige Brite.

Formel 1 Button warnt Schumi
Formel 1 Russe bietet 15 Mio für Cockpit
USF1 Lopez wird erster Fahrer
MercedesGP Präsentation am 25. Januar
Haug Schumi-Gehalt komplett aus Einnahmen

"Bin sicher, dass Schumacher fit ist"

Die Chancen von Rückkehrer und Rekordweltmeister Schumacher macht Ecclestone von dessen neuem Dienstwagen abhängig. "Ich habe keinen Zweifel, dass Michael motivierter zurückkommt als er es als Weltmeister je war. Ich bin sicher, er ist superfit, andernfalls würde er sich nicht auf diese Sache einlassen. Ich weiß, dass er schon wieder mit dem Team arbeitet und die Leute anspornt, noch mehr am Auto zu verbessern", sagte Ecclestone kurz vor der Vorstellung des neuen Teams Mercedes Grand Prix. Für den Rennstall gehen der41-jährige Schumacher und dessen 17 Jahre jüngere Kollege Nico Rosberg an den Start.

Fotos, Fotos, Fotos Die besten Bilder von Schumis Test in Jerez
Regeländerung? Ecclestone will Abkürzungen einführen

Rosberg fährt als erster mit dem neuen Silberpfeil

Rosberg wird auch eine Woche später am 1. Februar in Valencia die Jungfernfahrt mit dem neuen Silberpfeil absolvieren. An diesem Montag wird im Mercedes-Museum in Stuttgart ein Auto von 2009 zumindest in der neuen Lackierung präsentiert. Die Saison startet mit dem Großen Preis von Bahrain am 14. März.

Fernando Alonso "Wir müssen gewinnen"
t-online.de Shop Wii Sports & Fitness
t-online.de Shop Rennspiele

Das Formel-1-Forum Diskutieren Sie mit!


Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video

Anzeige

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal