Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

2. Bundesliga: St. Pauli muss nach Duisburg - Augsburg empfängt Bielefeld

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

2. Bundesliga - 20. Spieltag  

St. Pauli greift an - Fürth will Siegesserie ausbauen

29.01.2010, 10:28 Uhr | t-online.de, dpa

Zebra Sandro Wagner (re.) gegen Pauli-Profi Davidson Drobo Ampen (Foto: imago)Zebra Sandro Wagner (re.) gegen Pauli-Profi Davidson Drobo Ampen (Foto: imago) Zum Auftakt des 20. Spieltages steht der FC St. Pauli (b 17.45 Uhr im t-online.de Live-Ticker) in Duisburg auf dem Prüfstand. Den Hanseaten winkt schon mit einem Punkt in der MSV-Arena zumindest bis Montag die Tabellenführung vor dem 1. FC Kaiserslautern, der zum Abschluss des 20. Spieltags bei Alemannia Aachen zu Gast ist.

Die SpVgg Greuther Fürth will im Spiel gegen Energie Cottbus die Siegesserie von zuletzt zwei Siegen weiter ausbauen, Koblenz hofft gegen Düsseldorf auf wichtige Punkte im Abstiegskampf.

Ab 17.45 Uhr im Live-Ticker Duisburg - St. Pauli
Aktuell Ergebnisse und Tabelle der 2. Bundesliga
t-online.de Shop Wii Sports & Fitness


Stanislawski bittet Fans um vollen Rückhalt

Auf St. Pauli ist die Welt nach den Fan-Protesten vom vorigen Samstag, als die Kiezkicker beim 1:0 gegen Aachen eine blamable zweite Halbzeit ablieferten, wieder in Ordnung. "Uns bietet sich eine große Chance. Und ich weiß, was es bedeuten kann, wenn eine Mannschaft brutal nach vorne geschrien wird. Genau das wird das Team benötigen in den kommenden 80 Tagen, in denen es darauf ankommt", rief Trainer Holger Stanislawski unter der Woche im Dialog mit den Anhängern zu rückhaltloser Unterstützung auf.

FSV Frankfurt Munteanu und Mölders verstärken die Hessen

Neururer: Pauli läuferisch-kämpferisch top

"St. Pauli ist für mich der Aufstiegskandidat Nummer eins. Es wurde eine Mischung in der Mannschaft gefunden, die vom Spielerischen so wie auch vom Läuferisch-Kämpferischen herausragend in der 2. Liga ist", sagte Duisburgs Ex-Trainer Peter Neururer in einem Interview auf der Homepage der Hamburger. Sein Nachfolger beim MSV, Milan Sasic, will mit unveränderter Mannschaft den dritten Sieg nacheinander einfahren.

t-online.de Shop Tolle LCD- und Plasma-Fernseher

Bei Koblenz herrscht Abstiegsangst

Als viertes Team mit 34 Punkten liegt Fortuna Düsseldorf in Lauerstellung, aber in Koblenz steht der Aufsteiger vor einer schweren Aufgabe. Die abstiegsbedrohte TuS braucht nach sechs sieglosen Spielen unbedingt einen Dreier. Die Partie SpVgg Greuther Fürth gegen Energie Cottbus komplettiert den 2. Liga-Freitag. Fürth erwischte unter dem neuen Trainer Mike Büskens mit zwei deutlichen Siegen und 8:0 Toren einen Rückrundenstart nach Maß. Cottbus startete mit zwei Niederlagen in die Rückrunde und hat damit endgültig den Kontakt zu den Aufstiegsrängen verloren.

Buchen und mitjubeln LIGA total! - das neue Bundesliga-Erlebnis

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Rutschpartie des Jahres 
Selbst der Schneepflug scheitert an diesem Hügel

Das Video begeistert schon mehr als 22 Millionen Menschen im Internet. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

Shopping
Macht den Kaffeemoment zur besten Zeit des Tages

Siemens Kaffeevollautomat der EQ Serie: Erfahren Sie vollendeten Kaffeegenuss. von OTTO

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal