Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

TSV Mannheim erstmals Deutscher Meister

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Hockey  

TSV Mannheim erstmals Deutscher Meister

12.02.2010, 22:07 Uhr | dpa

Mannheims Leistungsträgerin Sarah Heller setzt sich gekonnt durch. (Foto: TSV Mannheim)Mannheims Leistungsträgerin Sarah Heller setzt sich gekonnt durch. (Foto: TSV Mannheim) Die Damen vom TSV Mannheim sind zum ersten Mal in der Klubgeschichte deutscher Hockey-Meister geworden. Sie besiegten den Uhlenhorster HC im Finale um die Hallenmeisterschaft mit 5:2 (4:0). Vor 3000 Zuschauern in der Berliner Max-Schmeling- Halle erzielte Nationalmannschafts-Spielführerin Fanny Rinne (4. Minute) den Mannheimer Führungstreffer. Carmen Kindel mit einem Doppelschlag (7./8.) und nochmals Fanny Rinne (29.) erhöhten vor der Pause schon auf 4:0.

Sicherer Rückhalt für die Mannheimerinnen war Torhüterin Claudia Mössner, die sich bei Lisa Hahns Anschlusstreffer (33.) zum ersten Mal geschlagen geben musste. Zuvor hatten die Norddeutschen neun Strafecken und einen Siebenmeter vergeben. Weitere Tore schossen Marie Mävers (37./UHC) und Julia Peter (45./TSV). "Ich freue mich wahnsinnig. Wir haben eine gesunde Mannschaft, die sehr gut eingespielt ist. Wir hatten ein traumhaftes Wochenende in Berlin", sagte Meister-Trainer Uli Weise.

Auch der MHC gewinnt

Auch der Herren-Titel geht nach Mannheim. Die Herren des MHC besiegten im Finale den Harvestehuder THC mit 4:3 nach Verlängerung (3:3, 2:1). Damit wurde zum zweiten Mal in Serie ein Aufsteiger direkt Meister. Auch für die Männer ist es der erste Titel in der Clubgeschichte. Mannheim führte in der Partie durch Tore von Fabian Pehlke (3. Minute) und dem tschechischen Nationalspieler Tomas Prochazka (14.) mit 2:0, geriet dann nach Hamburger Toren von Sebastian Feller (28./35.) und Tobias Lietz (31.) in Rückstand. Den Ausgleich besorgte Patrick Hablawetz (50.). In der Verlängerung sorgte Tschechiens Nationalspieler Stepan Bernatek (65.) für den Siegtreffer. "Wir haben sehr gut begonnen, aber dann Chancen, die wir hatten, nicht genutzt. Kompliment aber an die Mannschaft, dass sie zurückgekommen ist", sagte MHC-Coach Althoff.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Anzeige

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal