Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Rot-Weiß Oberhausen: Keine Eile bei der Trainersuche

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Rot-Weiß Oberhausen  

Keine Eile bei der Trainersuche

02.02.2010, 18:26 Uhr | dpa

Thomas Dietz will sich bei der Suche für einen Luginger-Nachfolger Zeit lassen. (Foto: imago)Thomas Dietz will sich bei der Suche für einen Luginger-Nachfolger Zeit lassen. (Foto: imago) Nach dem Rücktritt von Trainer Jürgen Luginger will sich Zweitligist Rot-Weiß Oberhausen bei der Nachfolger-Suche für den 42-Jährigen Zeit lassen. "Wir haben keine Not und deshalb auch keine Zeitschiene", sagte Oberhausens Sportvorstand Thomas Dietz.

Luginger hatte sein Amt nach neun Spielen seiner Mannschaft ohne Sieg und sieben Partien ohne Tor zur Verfügung gestellt. In der Begegnung mit Hansa Rostock wird der Sportliche Leiter von RWO, Hans-Günter Bruns, das Team betreuen.


Rot-Weiß Oberhausen Trainer Luginger tritt zurück

Aktuell Ergebnisse und Tabelle der 2. Bundesliga
t-online.de Shop Wii Sports & Fitness

"Sehr gute Übergangslösung"

"Wir schauen in aller Ruhe, was der Markt hergibt. Und außerdem haben wir eine sehr gute Übergangslösung", meinte Dietz zu der Personalie Bruns, der die Kleeblätter als Chefcoach zwischen 2006 und 2008 von der Oberliga Nordrhein in die 2. Bundesliga geführt hatte. Danach hatte Luginger diese Position übernommen.


20. Spieltag - Freitagsspiele St. Pauli stürmt an die Spitze
20. Spieltag - Samstagsspiele Thurk lässt Augsburg feiern
20. Spieltag - Sonntagsspiele Frankfurt und Ahlen punkten

Der neue Mann muss zum Klub passen

Nach der Negativ-Serie nimmt Oberhausen in der Zweitliga-Tabelle lediglich Rang 15 ein und hat nur noch fünf Punkte Vorsprung auf Platz 17. "Natürlich ist diese Situation nicht erfreulich. Aber das ist eine Phase, die entschärft werden muss. Gemeinsam mit Hans-Günter Bruns müssen wir jetzt alle kühlen Kopf bewahren, um da wieder rauszukommen. Und ein neuer Mann muss einfach zu uns passen", sagte Dietz. Denkbar ist, dass Bruns mittelfristig Chefcoach bleibt.

Schneeschaufeln im Training

Bruns griff bei seiner ersten Einheit zu einer ungewöhnlichen Maßnahme: Die RWO-Profis mussten den verschneiten Trainingsplatz an der Landwehr vom Schnee befreien. "Das war eine positive Aktion für die gesamte Mannschaft, die auch bei den Spielern gut angekommen ist", sagte Bruns, der seine Akteure erst nach zweieinhalb Stunden harter Arbeit erlöste. "Der Schnee war nass und schwer, das war eine harte Aufgabe für die Jungs", meinte der Interims-Coach.

Dank an Luginger

RWO hatte sich nach dem Luginger-Rücktritt "dankbar" für dessen Arbeit gezeigt. "Es ist ihm eine Herzensangelegenheit, dass der Verein die gesteckten Ziele noch erreichen kann. Schließlich war er bei RWO in den verschiedenen Funktionen als Spieler, Co-Trainer, Sportlicher Leiter im Aufstiegsjahr zur 2. Bundesliga und Zweitliga-Cheftrainer, der trotz der uns geringen zur Verfügung stehenden Mittel den Klassenerhalt geschafft hatte, tätig", hatte der RWO-Vorstand mitgeteilt.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Rutschpartie des Jahres 
Selbst der Schneepflug scheitert an diesem Hügel

Das Video begeistert schon mehr als 22 Millionen Menschen im Internet. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Multimedia-Sale: Technik- artikel stark reduziert

Jetzt zuschlagen: Fernseher, Notebooks, Beamer, Navis u. v. m. zu Toppreisen. bei OTTO

Shopping
Voll im Trend und garantiert keine kalten Füße mehr

Kuschelige weich und warm gefüttert, Boots für gemütliche Tage zuhause. bei BAUR

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal