Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Formel 1: Nick Heidfeld komplettiert deutsches Trio bei Mercedes

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Mercedes GP  

Heidfeld komplettiert deutsches Trio bei Mercedes

04.02.2010, 12:06 Uhr | sid, dpa

Ein deutsches Fahrertrio bei Mercedes GP: Nick Heidfeld (vorne), Nico Rosberg (li.) und Michael Schumacher (re.). (Foto: imago)Ein deutsches Fahrertrio bei Mercedes GP: Nick Heidfeld (vorne), Nico Rosberg (li.) und Michael Schumacher (re.). (Foto: imago) Nick Heidfeld ist Ersatz- und Testpilot bei Mercedes Grand Prix. Das neue deutsche Formel-1-Team bestätigte die Verpflichtung des Rennfahrers für die Saison 2010. "Natürlich wäre mir ein Platz als aktiver Fahrer lieber gewesen, aber ich bin stolz, zum Silberpfeil-Team zu gehören", sagte Heidfeld.

Heidfeld habe erlebt, wie engagiert jeder im Team ist. "Und mir geht es genauso. Ich werde Michael und Nico nach Kräften unterstützen", sagte er.

Mercedes GP Schumi findet Silberpfeil noch zu langsam
Mercedes GP Zoff hoch drei um Schumi

t-online.de Shop Gefahren-Warner im Straßenverkehr

Ein weiterer Deutscher bei Mercedes

Mercedes-Motorsportchef Norbert Haug sprach von einer weiteren Verstärkung des Teams: "Wir kennen einander seit vielen Jahren und ab 1997 wurde Nick von uns als Fahrer unseres Junior-Teams unterstützt." Stammpiloten bei Mercedes GP sind Rekordweltmeister Michael Schumacher, der nach drei Jahren Pause sein Comeback gibt, und Nico Rosberg.


"Verrat" Briatore lästert über Schumacher-Comeback
Video News: Jungfernfahrt des neuen Silberpfeils

t-online.de Shop LCD und Plasma-Fernseher: Top-Angebote!

BMW-Sauber ist nicht mehr dabei

Der 32-jährige Heidfeld fährt seit 2000 in der Formel 1 und hat bislang 168 Rennen absolviert. Zuletzt saß er drei Jahre im BMW Sauber, ehe sich der Hersteller nach der vergangenen Saison aus der Königsklasse zurückzog. Zuletzt hatte es zudem Spekulationen gegeben, Heidfeld könnte für den Rennstall in der Deutschen Tourenwagen-Meisterschaft starten. Nun soll er aber doch das Formel-1-Team weiter voranbringen. Sollten Rosberg und Schumacher allerdings von Verletzungen verschont und fit bleiben, wäre Heidfeld als Ersatzmann so gut wie arbeitslos, denn nach dem Saisonstart sind in der Formel 1 keine Testfahrten mehr erlaubt.

Fotos, Fotos, Fotos Die besten Bilder von den Testfahrten in Valencia
Präsentation Schumacher zeigt den neuen Silberpfeil

t-online.de Shop Wii Sports & Fitness
Das Formel-1-Forum Diskutieren Sie mit!


Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Straßenlaterne rettet Leben 
Junge Frau hat das Glück ihres Lebens

An einer Kreuzung stoßen zwei Autos zusammen. Ein Peugeot verliert die Kontrolle, rast auf den Bürgersteig zu. Eine Straßenlaterne rettet einer jungen Passantin das Leben. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal