Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Mainz will auch gegen Gladbach Heim-Nimbus wahren - BVB empfängt Frankfurt

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

21. Spieltag - Sonntagsspiele  

Bleiben Mainz und Dortmund absolute Heimmächte?

07.02.2010, 10:59 Uhr | t-online.de

Mainz' Jungstar Andre Schürrle (li.) enteilt Gladbachs Thorben Marx. (Foto: imago)Mainz' Jungstar Andre Schürrle (li.) enteilt Gladbachs Thorben Marx. (Foto: imago) Nur drei Vereine sind daheim in dieser Bundesligasaison noch ungeschlagen: Aufsteiger Mainz 05 gehört dazu. An diesem Nimbus soll sich heute beim Gastspiel der Mönchengladbacher am Bruchweg (ab 15.15 Uhr im t-online.de Live-Ticker) nichts ändern. "Punkte gibt es gegen niemanden einfach so im Vorbeigehen", betonte Mainz' Cheftrainer Thomas Tuchel vor dem Gastspiel der Fohlen. "Wir müssen immer an unsere Leistungsgrenze gehen."

Im zweiten Sonntagsspiel bietet sich Borussia Dortmund gegen Eintracht Frankfurt (ab 17.15 Uhr im t-online.de Live-Ticker) die große Chance, auf Platz vier aufzusteigen. Möglich machte das Hamburgs 3:3 in Köln.

Jetzt neu! Bereits kurz nach Spielschluss liefert t-online.de anhand einer statistischen Analyse eine Note für jeden zum Einsatz gekommenen Spieler. Ein Akteur ist Ihrer Meinung nach zu schlecht weggekommen? Ihre persönlichen Noten sehen ganz anders aus? Teilen Sie uns Ihre Meinung in der Kommentarfunktion am Ende des Artikels mit und diskutieren Sie mit anderen Usern!

Samstagsspiele Die Bayern demütigen den Meister
Freitagsspiel Bremen gelingt der Befreiungsschlag

Mit Dortmunds Hilfe an Frankfurt vorbei

Mainz wäre um Schützenhilfe nicht böse. Immerhin bewegt sich der geographische Nachbar Frankfurt auch tabellarisch ganz nah bei den 05ern, steht - noch - einen Platz und einen Punkt besser als der FSV. Dessen "Festung" einzunehmen, fühlen sich die Gladbacher bereit. Immerhin fehlen auch den Borussen nach vier Zählern aus den jüngsten zwei Partien nurmehr zwei Punkte zu Mainz: "Wir haben viel Selbstvertrauen getankt, und irgendwann sind auch die Mainzer daheim mal fällig", kündigte Thorben Marx an. Mit zwei Siegen aber nimmt Gladbach in der Auswärtstabelle der Liga nur Platz 14 ein.

Aktuell Die Bundesliga-Tabelle
Aktuell Die Torjägerliste der Bundesliga
Aktuell Alle Statistiken rund um die Bundesliga

Skibbe kommt zurück nach Dortmund

Einen Sieg mehr auf des Gegners Platz weist die Frankfurter Eintracht auf. Die Männer vom Main gelten als Tabellen-Siebter grundsätzlich als Überraschung dieser Saison, da sie sich aus dem Abstiegskampf ausnahmsweise heraushalten. Allerdings warten sie seit dem 1:0 über Bremen zum Rückrundenstart auf einen Dreier. Zuletzt gegen Köln setzte es daheim ein schmerzhaftes 1:2. Die Rückkehr an seine alte Wirkungsstätte Signal-Iduna-Park sieht Coach Michael Skibbe als "extrem große Herausforderung. Der BVB ist eine der heimstärksten Mannschaften der Saison. Ich glaube, sie haben seit vielen Spielen kein Gegentor mehr hinnehmen müssen im eigenen Stadion."

Buchen und mitjubeln LIGA total! - das neue Bundesliga-Erlebnis

Seit September daheim ungeschlagen und ohne Gegentor

Skibbe trügt sein Gedächtnis nicht: Das letzte Gegentor fing Dortmund daheim am 26. September, dem siebten Spieltag. Erzrivale Schalke gewann seinerzeit mit 1:0. Es war Borussias zweite und bisher letzte Schlappe im eigenen Fußball-Tempel. Seitdem hatte der BVB überhaupt nicht mehr verloren - bis zum 1:4 in Stuttgart. "Der VfB hatte 60 Minuten lang mehr Zug in seinen Aktionen. Diesen Anspruch wollen wir diesmal wieder für uns erheben", forderte Trainer Jürgen Klopp seine Spieler auf. Und der "Einpeitscher" von der Seitenlinie vergaß auch nicht, die einmaligen Fans einzubeziehen: "Dazu brauchen wir die Hilfe des Publikums."

Abstimmung Wählen Sie das beste Bild des 21. Spieltags

Tippspiel Mitmachen und gewinnen
Bundesliga-Forum Ihre Meinung zählt!

Wieder im Clinch mit dem HSV

Immerhin winkt der Platz vor dem HSV. Ein Unternehmen, das im Finale der vergangenen Saison in die Hose ging und dafür sorgte, dass die Hamburger in die Europa League einzogen - und Dortmund nicht. Beim heutigen BVB-Gegner in Frankfurt feierte der HSV seinerzeit seinen späten Triumph im Fernduell mit den Schwarz-Gelben.

Video FAN total HSV: "So arschlang is nich mehr"

Video FAN total HSV: Drei Spiele, drei Tore - das ist zu wenig

Aktuell Alle Statistiken rund um die Bundesliga

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Dumme Idee 
Sprung auf Hai zeugt nicht gerade von Intelligenz

Diese Aktion hätte auch gerne in die Hose gehen können. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Auf flachen Sohlen - Schuhe für die kühle Jahreszeit

Angesagte Stiefel, trendige Schnürer, klassische Stiefeletten u.v.m. jetzt entdecken bei BAUR.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal