Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

VfL Bochum feiert gegen 1899 Hoffheim erstmals wieder Heimsieg

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

VfL Bochum - TSG 1899 Hoffenheim  

Bochum feiert ersten Heimsieg seit August

13.02.2010, 18:20 Uhr | dpa

Bochums Stanislav Sestak hat gegen Hoffenheim viel Freiraum. (Foto: dpa)Bochums Stanislav Sestak hat gegen Hoffenheim viel Freiraum. (Foto: dpa) Der VfL Bochum hat den ersehnten zweiten Heimsieg der Saison geschafft und einen großen Schritt Richtung Klassenverbleib getan. Die Mannschaft von Trainer Heiko Herrlich besiegte 1899 Hoffenheim mit 2:1 (1:0) und bleibt in der Rückrunde weiter unbesiegt.

Vor 17.104 Zuschauern im rewirpower-Stadion ging Bochum durch Stanislav Sestak (24.) in Führung, ehe Vedad Ibisevic (65.) der zwischenzeitliche Ausgleich gelang. Den nicht unverdienten Siegtreffer erzielte der eingewechselte Zlatko Dedic in der 76. Minute. Während Bochum sich im Kampf gegen den Abstieg ein kleines Polster verschaffte, müssen die Hoffenheimer ihre Ambitionen auf den internationalen Wettbewerb wohl endgültig begraben. Zu allem Überfluss sah Luiz Gustavo in der 86. Minute die Rote Karte nach einem groben Foulspiel an Lewis Holtby.

Bochum - Hoffenheim Spieler-Noten
Von Rost bis Pizarro Die Elf des 22. Spieltags
Abstimmung Wählen Sie das beste Bild des 22. Spieltags

Ex-Nationalspieler Freier in der Startelf

1899-Trainer Ralf Rangnick brachte vier Tage nach dem Pokal-Aus in Bremen zwei frische Kräfte. Die wiedergenesenen Marvin Compper und Josip Simunic kamen für Per Nilsson und Boris Vukcevic neu in die Mannschaft und bildeten die Innenverteidigung. Isaac Vorsah rückte ins defensive Mittelfeld vor. Bei den seit fünf Spielen ungeschlagenen Bochumern gab es nur eine Veränderung. Ex-Nationalspieler Paul Freier rückte für Jungprofi Roman Prokoph in die Startelf.

Aktuell Die Bundesliga-Tabelle
Aktuell Die Torjägerliste der Bundesliga
Aktuell Alle Statistiken rund um die Bundesliga

Sestak bringt Bochum in Führung

Zwar war Hoffenheim spieltechnisch überlegen, tat sich wie zuletzt jedoch schwer mit dem Erarbeiten guter Tormöglichkeiten. Die Offensivkräfte um Ibisevic wurden häufig am Bochumer Strafraum gestoppt. So kamen die Kraichgauer lediglich zu zwei Möglichkeiten durch Fernschüsse. Doch mit dem Versuch von Carlos Eduardo (15.) hatte VfL-Schlussmann Philipp Heerwagen keine Mühe. Maicosuels Distanzschuss (30.) ging deutlich über das Tor. Sechs Minuten zuvor hatte Sestak für die defensiv gut organisierten Bochumer die Führung erzielt. Nach einem feinen Pass von Christian Fuchs profitierte der Torjäger von einem Fehler Comppers und ließ sich die Chance zu seinem fünften Saisontor nicht entgehen.

Buchen und mitjubeln LIGA total! - das neue Bundesliga-Erlebnis

Tippspiel Mitmachen und gewinnen
Bundesliga-Forum Ihre Meinung zählt!

Bochum beweist große Moral

Nach dem Wechsel brachte Rangnick mit Demba Ba einen weiteren Angreifer, um den Druck auf das Bochumer Tor zu verstärken. Doch der Senegalese konnte in seinem ersten Rückrundenspiel keine großen Akzente setzen. Dennoch gelang Hoffenheim zunächst der Ausgleich. Nach einer Flanke von Maicosuel war Ibisevic zur Stelle und schob aus kurzer Distanz ein. Doch wie zuletzt bewiesen die Bochumer erneut große Moral und schlugen durch den eingewechselten Dedic zehn Minuten später zurück. Der Slowene sicherte dem VfL mit einem platzierten Kopfball an den Innenpfosten schließlich den zweiten Heimsieg seit dem 1:0 gegen Hertha BSC am 23. August 2009.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Straßenlaterne rettet Leben 
Junge Frau hat das Glück ihres Lebens

An einer Kreuzung stoßen zwei Autos zusammen. Ein Peugeot verliert die Kontrolle, rast auf den Bürgersteig zu. Eine Straßenlaterne rettet einer jungen Passantin das Leben. Video

Anzeige

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal