Sie sind hier: Home > Sport >

FC St. Pauli will mit einem Sieg über den FSV Frankfurt erneut vorlegen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

22. Spieltag - Freitagsspiele  

FC St. Pauli will erneut vorlegen

11.02.2010, 20:56 Uhr | dpa, t-online.de

FSV-Spieler Pa Saikou Kujabi (li.) und der St. Paulianer Ralph Gunesch im Laufduell. (Foto: imago)FSV-Spieler Pa Saikou Kujabi (li.) und der St. Paulianer Ralph Gunesch im Laufduell. (Foto: imago) Schon seit Wochen liefern sich der FC St. Pauli und der 1. FC Kaiserslautern ein Kopf-an-Kopf-Rennen an der Tabellenspitze. Mit ihrem fünften Sieg hintereinander wollen die Kiez-Kicker gegen den FSV Frankfurt erneut vorlegen und zumindest für zwei Tage wieder die Tabellenführung übernehmen. Dabei baut FC-Trainer Holger Stanislawski vor allem auf die starke Offensive: Mit 48 Treffern stellen die Hamburger den stärksten Angriff der Liga.

FSV-Cheftrainer Hans-Jürgen Boysen zeigte sich von den Offensivqualitäten der Hanseaten beeindruckt: "Wir wissen, dass sie die Angriffslustigsten und Erfolgreichsten sind. Der FC St. Pauli verfügt über eine hohe individuelle Qualität, hat seine Stärken im Vorwärtsgang und schaltet gut in die Defensive um." Trotz der klaren Außenseiterrolle fordert Boysen von seinem Team: "Die Mannschaft muss sich auf diese Begegnung freuen und das Spiel optimistisch angehen."

Ab 17.45 Uhr im Live-Ticker Die Freitagsspiele
Aktuell Ergebnisse und Tabelle der 2. Bundesliga

Video FAN total: St. Pauli rockt!

Hock: "Natürlich wollen wir unsere Serie ausbauen"

Am Tabellenende will das wieder erstarkte Schlusslicht Rot Weiss Ahlen seine Erfolgsserie mit einem Sieg beim Aufstiegskandidaten Arminia Bielefeld fortsetzen. Die seit drei Partien ungeschlagenen Ahlener haben ihre letzten beiden Begegnungen jeweils mit 1:0 gewonnen und so ihr Selbstvertrauen ordentlich gestärkt: "Natürlich wollen wir unsere Serie ausbauen", kündigte Trainer Christian Hock an. Dabei wollen die Gastgeber auch die schwache Heimbilanz aufbessern: Die Rot-Weißen gewannen in dieser Saison erst ein einziges Heimspiel (am 20. Spieltag gegen Rot-Weiß Oberhausen).

Transfermarkt Die Last-Minute-Wechsel der 2. Liga

Bielefeld will den Abstand zur Spitzengruppe verkürzen

Auch die Formkurve von Arminia Bielefeld zeigt nach oben. Die Ostwestfalen schoben sich zuletzt durch einen 2:1-Erflog über die SpVgg Greuther Fürth auf den vierten Tabellenplatz. Mit einem Sieg in Ahlen will die Mannschaft von Thomas Gerstner den Abstand zur Spitzengruppe weiter verkürzen. Allerdings blieben die Arminen auswärts zuletzt sechsmal sieglos. Mit einem neuen Spielsystem soll nun auch in der Fremde gepunktet werden. Thomas Gerstner formulierte vage, "dass die Überlegungen dahin gehen könnten, mit zwei Spitzen zu beginnen".

Arminia Bielefeld Spielbetrieb ist nicht in Gefahr
t-online.de Shop Wii Sports & Fitness

Kurioses Hinspiel

Im dritten Freitagsspiel trifft der SC Paderborn auf Union Berlin. Nach zwei Niederlagen ohne eigenen Treffer rutschte die Mannschaft von André Schubert auf den neunten Tabellenplatz ab. Mit einem Sieg über die Eisernen könnte Paderborn zumindest vorübergehend wieder auf Rang sieben springen. Zudem könnten sich die Gastgeber für die Hinspielniederlage revanchieren: In der Vorrunde setzte sich Berlin mit 5:4 gegen den SCP durch.

t-online.de Shop Tolle LCD- und Plasma-Fernseher
Buchen und mitjubeln LIGA total! - das neue Bundesliga-Erlebnis

Neuhaus: "Ich erwarte von jedem Einzelnen vollstes Engagement"

Die Gäste aus der Hauptstadt wollen nach zwei sieglosen Spielen für die Trendwende sorgen. Union-Trainer Uwe Neuhaus kündigte daher an: "Wir fahren nach Paderborn, um drei Punkte zu holen." Zudem appellierte Neuhaus an seine Spieler: "Ich erwarte von jedem Einzelnen vollstes Engagement. Jeder hat die Chance, sich in den nächsten Spielen zu beweisen."

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Frische Must-Haves für die aktuelle Herbst-Saison
Trends entdecken bei BAUR
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Sport von A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017