Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Doping >

Doping: Piacenzas Ersatztorhüter Marco Serena wird gesperrt

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Serie B - Piacenza Calcio  

Piacenzas Torwart wegen Cannabisgenuss' gesperrt

01.03.2010, 17:38 Uhr | sid

Doping: Piacenzas Ersatztorhüter Marco Serena wird gesperrt.

Der italienische Zweitligist Piacenza Calcio hat ein Problem im Tor. (Montage: t-online.de; Fotos: imago)

Der italienische Zweitligist Piacenza Calcio muss im Abstiegskampf für unbestimmte Zeit auf seinen Ersatz-Torwart Marco Serena verzichten. Der 22-Jährige ist positiv auf den Cannabis-Wirkstoff THC getestet worden. Das Nationale Olympische Komitee Italiens (CONI) sperrte den Keeper, der im vergangenen Sommer aus Pavia nach Piacenza zurückgekehrt war, daraufhin. Serena war am 30. Januar nach dem Serie-B-Spiel in Triest kontrolliert worden.


Sperre von bis zu zwei Jahren droht

Sollte die B-Probe den Befund bestätigen, droht Serena eine Sperre von bis zu zwei Jahren.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal