Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Österreich-Trainer Dietmar Constantini lästert über Bundesliga

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Bundesliga  

Constantini: Bundesliga muss sich hinterfragen

19.02.2010, 08:51 Uhr | t-online.de

Österreichs Bundestrainer Dietmar Constantini stellt die Qualität der Bundesliga in Frage. (Foto: imago)Österreichs Bundestrainer Dietmar Constantini stellt die Qualität der Bundesliga in Frage. (Foto: imago) Der österreichische Nationaltrainer Dietmar Constantini hat die Qualität der Bundesliga in Frage gestellt. "Die deutsche Bundesliga muss sich hinterfragen. Da kommt ein Österreicher, der fast keine Vorbereitung mitgemacht hat und ein Jahr davor wenig spielte, und ist nach zehn Runden Bester der Scorerliste", sagte Constantini dem "Sportmagazin".

Grund ist das Chaos um die Nominierung von Andreas Ivanschitz und eine mögliche Berufung des Mainzers in den Kader für die Partie gegen Dänemark.

Video FAN total FC Bayern: Im Zweifel für den Angreifer
Video 11Freunde Spieltagtipps: "Wir mögen Frankfurt"
Dortmund
Dortmund FC Bayern dreht die Partie

Mainzer nehmen es mit Humor

Die Verantwortlichen von Mainz 05 reagieren gelassen auf die Aussagen Contantinis. "Heißt das nun, dass Red Bull Salzburg bei uns mit 15 Punkten Vorsprung Tabellenführer wäre?", so Manager Christian Heidel zur "Bild". Auch Trainer Thomas Tuchel kann sich einen Seitenhieb nicht verkneifen: "Ich find‘s lustig. Ein Österreicher sagt, 'da kommt ein Österreicher'... Was soll ich von der Abfälligkeit halten?".


FUSSBALL.DE Shop WM-2010-Heimtrikot des DFB
t-online.de Shop LCD- und Plasma-Fernseher: Unsere Top-Angebote!

Knackpunkt Stammplatzgarantie?

Für Ivanschitz selbst ist die Situation keineswegs lustig. Mit den Aussagen Constantinis konfrontiert wollte er sich nicht mehr zum Thema äußern. Hintergrund ist der seit letztem Sommer schwelende Konflikt um die Nationalmannschafts-Karriere des Mainzers. Damals war er nicht nominiert worden, weil er laut Constantini eine Stammplatzgarantie gefordert hatte. Ivanschitz bestreitet das.

Aktuell Die Bundesliga-Tabelle
Aktuell Die Torjägerliste der Bundesliga
Buchen und mitjubeln LIGA total! - das neue Bundesliga-Erlebnis

Nominierung bleibt offen

Für die Partie gegen Dänemark scheint eine neuerliche Berufung durchaus möglich. Laut "Bild"-Informationen habe Constantini versucht, den Mainzer anzurufen. Der Trainer selbst sieht über die Leistungsfähigkeit des Mainzers gut informiert: "Ich habe Andy so oft wie keinen anderen beobachtet", behauptet er.

Video FAN total Hannover: Es hilft nur beten

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Dumme Idee 
Sprung auf Hai zeugt nicht gerade von Intelligenz

Diese Aktion hätte auch gerne in die Hose gehen können. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Auf flachen Sohlen - Schuhe für die kühle Jahreszeit

Angesagte Stiefel, trendige Schnürer, klassische Stiefeletten u.v.m. jetzt entdecken bei BAUR.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal