Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

FC Augsburg festigt den dritten Tabellenplatz

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

23. Spieltag - Samstagsspiele  

Augsburg festigt den dritten Tabellenplatz

20.02.2010, 14:09 Uhr | dpa

Augsburgs Torschütze Nando Rafael (li.) gegen Rostocks Helgi Danielsson. (Foto: dpa)Augsburgs Torschütze Nando Rafael (li.) gegen Rostocks Helgi Danielsson. (Foto: dpa) Auch ohne Michael Thurk hat der FC Augsburg die Auswärtsaufgabe beim FC Hansa Rostock erfolgreich gelöst. Der Tabellendritte der 2. Bundesliga setzte sich vor 8000 Zuschauern bei den abstiegsbedrohten Ostseestädtern mit 1:0 (1:0) durch, blieb damit im achten Spiel in Folge ungeschlagen und vergrößerte seinen Vorsprung auf die Verfolger.

Den Treffer des Tages erzielte Nando Rafael in der Nachspielzeit der ersten Halbzeit. Torjäger Thurk musste kurzfristig mit Magenproblemen passen. In der zweiten Samstagspartie behielt der TSV 1860 München gegen Alemannia Aachen knapp mit 3:2 (1:1) die Oberhand.

Zum Nachlesen Die Samstagsspiele im Live-Ticker

Aktuell Ergebnisse und Tabelle der 2. Bundesliga
Freitagsspiele Duisburg setzt sich in Bielefeld durch

Jänicke scheitert am Pfosten

Gegen erschreckend schwache Rostocker genügte der Elf von Trainer Jos Luhukay eine abgeklärte Durchschnittsleistung, um drei weitere Punkte einzufahren. Die Gastgeber waren zwar optisch überlegen, wurden jedoch in keiner Phase ihrer Nerven Herr und produzierten Fehler am Fließband. Lediglich zwei gute Möglichkeiten - darunter ein Pfostenschuss des eingewechselten Tobias Jänicke (66.) - waren zu wenig, um den favorisierten Kontrahenten zu gefährden. Die Augsburger demonstrierten ihre Cleverness beim entscheidenden Treffer, als sie einen Kollektivschlaf der Hansa-Abwehr eiskalt bestraften.

Transfermarkt Die Last-Minute-Wechsel der 2. Liga
Arminia Bielefeld Spielbetrieb ist nicht in Gefahr
t-online.de Shop Wii Sports & Fitness

Löwen brechen den Aachen-Fluch

1860 München hat nach einer Durststrecke von sieben sieglosen Liga-Duellen erstmals wieder gegen Aachen gewonnen und ist an der Alemannia vorbeigezogen. Charilaos Pappas (29.) und Sascha Rösler (49.) hatten die frühe Gäste-Führung durch Kevin Kratz (11.) gedreht. Cristian Fiel (59.) erzielte den zwischenzeitlichen Ausgleich, ehe José Holebas (79.) den Endstand markierte. Aachen rutschte durch diesen Rückschlag auf Tabellenrang zehn ab.

Holebas lässt 1860 jubeln

Die Gäste erwischten in München den besseren Start und gingen schon früh verdient in Führung. Allerdings war die Heim-Elf von Trainer Ewald Lienen nur kurz geschockt und drängte vor allem über außen auf den Ausgleich, den Pappas nach einem sehenswerten Dribbling besorgte. Nach der Pause gelang Rösler mit etwas Glück die schnelle Führung, die aber nur zehn Minuten Bestand hatte, bis der Aachener Fiel per Freistoß in den Winkel traf. Dem stand Holebas auf Seiten der Gastgeber aber in nichts nach und sorgte ebenfalls per Freistoß für ein Münchner Happy End.

t-online.de Shop Tolle LCD- und Plasma-Fernseher
Buchen und mitjubeln LIGA total! - das neue Bundesliga-Erlebnis


Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Historischer Panzer fährt nach 70 Jahren wieder

Mit großer Not startet der 520-PS-starke Motor zu neuem Leben. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Nur heute und nur für die 1.000 schnellsten Besteller

tolino page eBook-Reader zum Schnäppchenpreis von nur 49.- € statt 69.- € bei Weltbild.de. Shopping

Shopping
iPhone 7 32 GB im Tarif MagentaMobil L mit Handy

Nur 99,95 €¹. Nur online: 24 Monate 10 % sparen! bei der Telekom Shopping

Vernetzung
Christmas Shopping: Jetzt 15,- € Gutschein sichern!

Nur bis zum 14.12.16. Erfahren Sie mehr zur Aktion auf MADELEINE.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal