Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

2. Bundesliga: Fürths Trainer Büskens fordert "schmutzigen Sieg"

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

23. Spieltag - Sonntagsspiele  

Büskens: "Es kann auch ein schmutziger Sieg sein"

21.02.2010, 11:40 Uhr | t-online.de, sid, dpa

2. Bundesliga: Fürth peilt Auswärtssieg in Oberhausen an.Ein Zweikampf aus dem Hinspiel: Oberhausens Daniel Gordon (li.) gegen Fürths Dani Schahin (Foto: imago) Grüne Glücksbringer unter sich: Wenn Rot-Weiß Oberhausen die SpVgg Greuther Fürth empfängt (ab 13.15 Uhr im t-online.de Live-Ticker), heißt es: Kleeblätter gegen das Kleeblatt. Besonders die SpVgg blieb in dieser Saison bislang hinter den Erwartungen zurück und will nach zuletzt drei Pflichtspiel-Niederlagen den Weg zurück in die Erfolgsspur finden.

Fürths Coach Mike Büskens sind dabei quasi alle Mittel recht: "Auf dieser Ebene waren wir in keinem Spiel unterlegen, aber ich möchte keinen Blumenstrauß vom Gegner, für mich kann es auch mal ein schmutziger Sieg sein."

Samstagsspiele FCA auch ohne Thurk erfolgreich
Freitagsspiele Duisburg setzt sich in Bielefeld durch

RWO-Trainer Bruns gibt sich kämpferisch

Die Statistik spricht für Büskens Elf: Von bislang acht Heimspielen gegen Fürth konnte Rot-Weiß nur zwei gewinnen. Allerdings gibt sich Oberhausens Trainer Hans-Günther Bruns kämpferisch: "Ich bin überzeugt, wenn wir so weitermachen, dann werden wir auch schon ganz schnell dafür wieder belohnt. Wir müssen in den Heimspielen die nötigen Punkte sammeln", betont Trainer Hans-Günter Bruns.


Aktuell Ergebnisse und Tabelle der 2. Bundesliga
Transfermarkt Die Last-Minute-Wechsel der 2. Liga

Schlechter Rückrundenstart für den KSC

In Frankfurt kommt es zum Duell zwischen dem FSV und dem Karlsruher SC (ab 13.15 Uhr im t-online.de Live-Ticker). Die Frankfurter sind seit drei Partien ungeschlagen und haben damit wieder den Anschluss an die Nichtabstiegsplätze geschafft. Ganz anders sieht es dagegen beim Bundesliga-Absteiger KSC aus: Die Karlsruher sind als einziges Team der Liga vier ihrer fünf Spiele der Rückrunde verloren und brauchen dringend ein Erfolgserlebnis.


Arminia Bielefeld Spielbetrieb ist nicht in Gefahr
t-online.de Shop Wii Sports & Fitness

Paderborn zuletzt auswärts stark

Ein Mittelfeldduell steigt in Cottbus: Energie (Platz zwölf) empfängt den SC Paderborn, der derzeit auf Platz neun rangiert (ab 13.15 Uhr im t-online.de Live-Ticker). Cottbus feierte beim jüngsten 2:0 in Karlsruhe seinen ersten Rückrundensieg. Die Lausitzer konnten allerdings keines ihrer bislang drei Pflichtspiele gegen Paderborn gewinnen (ein Unentschieden, zwei Niederlagen). Paderborn hat von den letzten vier Auswärtsauftritten nur einen verloren.

t-online.de Shop Tolle LCD- und Plasma-Fernseher
Buchen und mitjubeln LIGA total! - das neue Bundesliga-Erlebnis


Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Vertrauensbruch 
Pflegerin ahnt nichts von der versteckten Kamera

Nach einem Anfangsverdacht installieren Verwandte das Gerät, die Aufnahmen sind erschreckend. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Multimedia-Sale: Technik- artikel stark reduziert

Jetzt zuschlagen: Fernseher, Notebooks, Beamer, Navis u. v. m. zu Toppreisen. bei OTTO

Shopping
Voll im Trend und garantiert keine kalten Füße mehr

Kuschelige weich und warm gefüttert, Boots für gemütliche Tage zuhause. bei BAUR

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal