Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

FC Bayern München: Wird das Ausleihen von Breno zum Problem?

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

FC Bayern  

Wird die Breno-Ausleihe zum Bayern-Problem?

22.02.2010, 08:59 Uhr | t-online.de

Breno war beim bayrischen Derby der beste Mann. (Foto: imago)Breno war beim bayrischen Derby der beste Mann. (Foto: imago) Diesen Mann hätten die Bayern wohl gerne in den eigenen Reihen gehabt: Als Turm in der Nürnberger Abwehr-Schlacht war Bayern-Leihgabe Breno beim 1:1 im Derby der beste Spieler auf dem Platz.

Dass der Brasilianer jedoch für die Franken statt für die Münchener auflief, ist der offensiven Transferpolitik der Winterpause geschuldet. Gerade in der Innenverteidigung wird nun deutlich, wie riskant die Strategie und wie dünn die Personaldecke des FC Bayern ist.


Video FAN total Bayern: Ein Warnschuss zur rechten Zeit
Video FAN total Frankfurt: Eine harte Nacht in Hamburg
Bundesliga Die besten Bilder des 23. Spieltags
1:1 in Nürnberg Bayern stolpern an die Spitze

Stammpersonal außer Form

Lúcio im Sommer und besagter Breno wurden abgegeben und nicht ersetzt. Zudem bereitet das angestammte Personal momentan große Sorgen: Martin Demichelis ist völlig von der Rolle und leistet sich in fast jedem Spiel mindestens einen Aussetzer. Daniel van Buyten musste in Nürnberg mit Wadenproblemen passen. Aber selbst wenn er ins Geschehen eingreift, scheint er die Sicherheit der Vorrunde verloren zu haben, wie sein Patzer gegen Dortmund gezeigt hat.

Lell und Görlitz keine Alternativen

Aus Mangel an Alternativen muss nun Jung-Star Holger Badstuber in die Innenverteidigung rücken. Da Christian Lell und Andreas Görlitz in ihrer momentanen Verfassung kein Bundesliga-Format besitzen, bleibt einzig der völlig unerfahrene 19-jährige Diego Contento für die linke Außenbahn. Weil die Bayern weiterhin auf drei Hochzeiten tanzen und schwere Brocken wie Hamburg und Florenz vor der Brust haben, könnte die Breno-Ausleihe noch bitter bereut werden.

Video
Aktuell Die Bundesliga-Tabelle
Aktuell Die Torjägerliste der Bundesliga

Rückkehr von Breno weiter offen

Der Brasilianer soll eigentlich im Sommer nach München zurückkehren. Allerdings machte der Nürnberger Coach Dieter Hecking im DSF deutlich, dass er den 20-Jährigen gerne halten würde. Breno selbst gibt sich zurückhaltend, kann sich aber einen Verbleib beim Club durchaus vorstellen: "Letztendlich entscheiden die Bayern, was ich machen soll. Aber es wäre kein Problem in Nürnberg zu bleiben, denn ich fühle mich hier richtig wohl," so der Innenverteidiger in der "Abendzeitung."

Video FAN total Freiburg: "Es fehlt einfach an Qualität"


Aktuell Alle Statistiken rund um die Bundesliga
t-online.de Shop LCD- und Plasma-Fernseher: Unsere Top-Angebote!
t-online.de Shop Wii Sports & Fitness

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
38 % sparen: Boxspringbett inkl. Topper für nur 499,- €

Traumhaft und erholsam schlafen auf 180x200 cm - jetzt zum reduzierten Preis bei ROLLER.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal