Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Nürnberg fügt Bayer die erste Saisonniederlage zu

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

1. FC Nürnberg - Bayer Leverkusen  

Nürnberg fügt Bayer die erste Saisonniederlage zu

07.03.2010, 18:25 Uhr | t-online,dpa, dpa

Nürnberg fügt Bayer die erste Saisonniederlage zu. Eric Maxim Choupo-Moting und Mike Frantz jubeln. (Foto: dpa)

Eric Maxim Choupo-Moting und Mike Frantz jubeln. (Foto: dpa)

Bayer Leverkusen hat seine erste Niederlage der laufenden Bundesliga-Saison einstecken müssen. Beim 1. FC Nürnberg konnte die Werkself nicht an die bisher starken Leistungen anknüpfen und verliert verdient 3:2.

Eric Maxim Choupo-Moting (42./45.+1) und Mickael Tavares (55.) fügten den Rheinländern die Schlappe zu. Stefan Kießling (66.) und Patrick Helmes (77.) trafen für die Elf von Coach Jupp Heynckes. Durch die Niederlage rutschte Leverkusen in der Tabelle sogar hinter Schalke auf Platz drei, der Rückstand auf Spitzenreiter Bayern München beträgt nun drei Punkte. Nürnberg kletterte zum ersten Mal seit zehn Spieltagen auf einen Nicht-Abstiegsplatz.

Der Club bestimmt die Partie


Vor 40.329 Zuschauern nahmen die Gäste aus dem Rheinland zunächst das Heft in die Hand. Doch eine gut gestaffelte Hintermannschaft der Nürnberger machte dem Tabellenführer das Leben schwer. Aus dem Spiel heraus gelang Leverkusen fast nichts, einzig bei Standardsituationen bestand Gefahr für den Kasten der Franken. In der 4. Minute setzte Eren Derdiyok einen Kopfball neben das Tor von Raphael Schäfer. Das war es aber auch schon, Bayer spielte kleinlich und nicht effektiv.

Choupo-Moting trifft doppelt


Anders die Nürnberger, denen vor der Pause zwei Unachtsamkeiten der Leverkusener Abwehr zur Führung reichten. Zunächst düpierte Choupo-Moting den in dieser Saison bislang überragenden Sami Hyypiä sowie dessen Nebenmann Manuel Friedrich, ließ beide ins Leere laufen und schob den Ball an René Adler vorbei ins Tor. Als die Gäste mit ihren Gedanken wohl schon in der Kabine waren, schlug Choupo-Moting erneut zu: Sträflich allein gelassen an der Strafraumgrenze, schlenzte die Leihgabe des HSV den Ball unhaltbar ins Tor.

Breno muss verletzt raus


Der Blick auf die Ergebnistafel und die Vorstellung seiner Spieler im ersten Durchgang dürfte FCN-Trainer Dieter Hecking gefallen haben, einen Wermutstropfen gab es aber auch: Breno musste nach einem Foul von Stefan Reinartz mit dem Verdacht auf Kreuzbandriss verletzt ausgewechselt werden. Der Leverkusener war mit gestrecktem Bein in den Zweikampf gegangen, sah dafür aber nur die Gelbe Karte.

Nürnberg erhöht sogar auf 3:0


0:2 zur Pause, aber von Aufbäumen war bei den Leverkusenern nach dem Seitenwechsel nichts zu spüren. Die Gäste traten weiter ohne Elan auf, und fast schon folgerichtig setzte es für die Heynckes-Elf nach zehn Minuten den nächsten Rückschlag. Nach einem Eckball lenkte Tavares den Ball ins Tor - Nationaltorhüter Adler sah nicht gut aus.

Spannung in der Schlussphase



Heynckes reagierte und brachte mit Helmes und Tranquillo Barnetta zwei neue Offensiv-Kräfte. Die Maßnahme zahlte sich aus: Kießling mit seinem 14. Saisontor sowie Rückkehrer Helmes nutzen jeweils kleine Patzer der Gastgeber und brachten Leverkusen wieder heran. Gonzalo Castro hatte beide Treffer vorbereitet.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Verliebte Follower 
Hübsche Schwedin verdreht den Männern den Kopf

Die schöne Pilotin sorgt im Internet nicht nur wegen ihres Jobs für Furore. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
38 % sparen: Boxspringbett inkl. Topper für nur 499,- €

Traumhaft und erholsam schlafen auf 180x200 cm - jetzt zum reduzierten Preis bei ROLLER.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal