Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Wettskandal: 1860-München-Coach Lienen attackiert den DFB

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Wettskandal  

Löwen-Coach Lienen attackiert den DFB

10.03.2010, 11:32 Uhr | sid, dpa

Wettskandal: 1860-München-Coach Lienen attackiert den DFB. 1860-Coach Ewald Lienen ist sauer auf den DFB. (Foto: imago))

1860-Coach Ewald Lienen ist sauer auf den DFB. (Foto: imago)

Nach dem jüngsten Verdacht der Manipulation bei der Zweitliga-Partie vor einem Monat zwischen 1860 München und Rot Weiss Ahlen hat Löwen-Trainer Ewald Lienen schwere Vorwürfe gegen den Deutschen Fußball-Bund (DFB) erhoben. "Was sich da abspielt, ist nur noch abenteuerlich. Ich kann so eine Meldung nicht streuen, wenn es keine hieb- und stichfesten Beweise gibt. Das ist für mich eine klare Verletzung der Sorgfaltspflicht", sagte Lienen der "Abendzeitung".

Der 56-Jährige sprach von einer "Sauerei" und Sportdirektor Miroslav Stevic meinte: "Wir werden ohne Fakten unter Verdacht gestellt." Zu Beginn der Woche hatte der DFB in einer Mitteilung über einen Manipulationsverdacht bei der Zweitliga-Partie, die Ahlen mit 1:0 für sich entschieden hatte, informiert.

Lienen spricht von "Rufmord"

Sowohl Ahlen als auch Sechzig hatten nach Bekanntwerden der Vorwürfe jeglichen Verdacht von sich gewiesen, die Löwen legten nun nach. "Ich kann das Vorpreschen des DFB nicht verstehen. Man muss schon sehr gute Argumente haben, sonst ist man schnell in der Ebene des Rufmords", sagte Lienen und ergänzte aufgebracht: "Bis jetzt steckt da nicht ein Funken Wahrheit drin. So geht der Fußball kaputt." Er warf dem DFB eine "klare Verletzung der Sorgfaltspflicht" vor.

Maget: "Das ist ungeheuerlich"

Ähnlich äußerte sich Münchens Vizepräsident Franz Maget. Der DFB habe seine Fürsorgepflicht gegenüber dem Mitglied 1860 verletzt, sagte der SPD-Politiker: "Das ist ungeheuerlich. Das ist rufschädigend, das lassen wir uns nicht gefallen." Die Vorwürfe seien "völlig substanzlos. Möglicherweise werden Vermögenswerte von uns zerstört, junge Leute kaputtgemacht." Der DFB müsse seiner Fürsorgepflicht endlich nachkommen, forderte Maget: "Er muss uns schützen."

Stevic: "Das Fass ist voll"

Lienen und Maget stellten sich vor die Löwen-Spieler, die nach Angaben der Sechzig-Verantwortlichen nun zu Unrecht unter dem Verdacht der Manipulation stünden. "Wir vertrauen unseren Jungs ohne Einschränkung zu hundert Prozent", sagte Maget. Stevic meinte: "Das Fass ist voll. Mir kommt es so vor, als ob wir für sämtliche Weltkatastrophen mitverantwortlich wären. Das ist Wahnsinn!" Die Löwen sind vor allem auch verstimmt, weil sie nach wie vor nicht wissen, "was uns konkret vorgeworfen wird", wie Maget betonte. Mit Befremden nahmen sie zur Kenntnis, dass - entgegen anderslautender Meldungen - die Staatsanwaltschaft Bochum in dieser Sache angeblich noch gar nicht ermittelt. "Bisher kann ich noch nicht einmal bestätigen, dass die Unterlagen überhaupt bei uns eingegangen sind", zitierte die "Bild"-Zeitung Oberstaatsanwalt Gerrit Gabriel.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Schwergewicht 
Pakistaner wiegt 440 Kilo und will noch mehr

Der 24-jährige Pakistaner präsentiert sich sportlich. Im Internet wird über die Echtheit der Körperfülle diskutiert. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
BONITA Sale: Aktuelle Looks zu Top-Preisen

Sichern Sie sich Ihre Lieblingsartikel mit bis zu 50 % Rabatt! Jacken, Strick, Blusen u. v. m. bei BONITA. Shopping

Shopping
Markenmäntel: wärmende Begleiter für kalte Zeiten

Für jedes Wetter ein passender Mantel: von kurz bis lang, von Daune bis Wolle. auf otto.de

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILAbout Youdouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal