Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Formel 1: Epsilon Euskadi will 2011 als 13. Team in die Königsklasse

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Rund um den Rennzirkus  

Epsilon Euskadi reicht seine Bewerbung ein

22.03.2010, 11:16 Uhr | motorsport-total.com, Motorsport-Total.com

Formel 1: Epsilon Euskadi will 2011 als 13. Team in die Königsklasse. Der Motorsport-Weltverband FIA sucht ein 13. Team für die Formel 1 (Foto: xpb.cc)

Der Motorsport-Weltverband FIA sucht ein 13. Team für die Formel 1 (Foto: xpb.cc) (Quelle: xpb)

Der Motorsport-Weltverband FIA sucht nach dem Scheitern von USF1 wieder nach einem geeigneten 13. Team für die Formel 1. Engagierte und interessierte Mannschaften können sich ab sofort um den zu besetzenden freien Platz bewerben. Einer der Kandidaten ist Epsilon Euskadi. Die Spanier werden ihre Bewerbungspapiere nach Paris schicken und hoffen, 2011 doch noch in die Formel 1 zu kommen.

Das Team um Chef Joan Villadelprat, der lange Jahre für die Formel-1-Teams McLaren, Ferrari, Benetton, Tyrell und Prost arbeitete, ist im Formel- und im Le-Mans-Prototypensport aktiv.

Epsilon Euskadi wollte bereits in diesem Jahr in die Formel 1 aufsteigen, wurde von der FIA aber nicht als Newcomerteam ausgewählt. Teamchef Villadelprat hofft, dass die Bewerbung seines Teams für 2011 erfolgreicher verlaufen wird. "Wir waren schon im Juni des vergangenen Jahres gerüstet, wir hatten die nötige finanzielle Unterstützung, aber aus irgendeinem Grund wurden wir nicht ausgewählt", wird Villadelprat von "GMM" zitiert.

"Wir starten das Projekt jetzt wieder", so Villadelprat. "Und meine Aufgabe ist es, uns wieder all die Unterstützung zu sichern, die wir hatten. Wenn die FIA uns genug Zeit gibt, für nächstes Jahr gerüstet zu sein, dann können wir in der Formel 1 fahren."

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Tiefe Einblicke 
Das Innere eines Verbrennungsmotors in Zeitlupe

Einblicke in einen Benzinmotor während des Betriebs. Dazu haben wurde eine Plexiglasscheibe in einen Motor eingesetzt. Video


Shopping
Shopping
Final Sale bei MADELEINE – jetzt bis zu 70 % reduziert

Sichern Sie sich außerdem einen 15,- € Gutschein und gratis Versand! auf MADELEINE.de

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal