Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Formel 1: Stefanovic gibt einem Engagement derzeit keine Chance

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Rund um den Rennzirkus  

Stefanovic gibt Formel-1-Engagement derzeit keine Chance

22.03.2010, 13:11 Uhr | motorsport-total.com, Motorsport-Total.com

Formel 1: Stefanovic gibt einem Engagement derzeit keine Chance. Formel-1-Träume geplatzt: Zoran Stefanovic (Foto: imago)

Formel-1-Träume geplatzt: Zoran Stefanovic (Foto: imago) (Quelle: imago)

Er wollte erst den Stall von Toyota übernehmen, dann für USF1 in die Bresche springen - jetzt steht der serbische Geschäftsmann Zoran Stefanovic vor einem großen Scherbenhaufen geplatzter Formel-1-Träume. Nachdem aus den Deals mit TMG und USF1 nichts wurde, liegt das Formel-1-Projekt vorerst auf Eis.

Stefanovic hatte mehrere Vorverträge abgeschlossen, die vor endgültigem Vollzug allesamt an die Bedingung geknüpft waren, dass er einen FIA-Startplatz bekommt. Das trat aber nicht ein, die Deals waren hinfällig.

Einen anderen Plan im Hinterkopf

"Für 2010 ist es nicht mehr machbar", bestätigt Stefanovic das Ende der Zusammenarbeit mit TMG. "Wir haben schon einen anderen Plan im Hinterkopf, aber wir werden sehen, was wir tun können", erklärte er. "Wir sind Toyota sehr dankbar. Sie sind ein tolles Unternehmen und sie verstehen etwas von dem, was sie machen. Sie stellen sich jetzt aber ganz anders auf, sind als TMG in Köln gewinnorientierter als davor."

Im Moment keine Möglichkeiten

Man prüfe derzeit alle Möglichkeiten, "aber im Moment scheint es keine zu geben. Daher schauen wir uns an, welche Möglichkeiten sich in Zukunft bieten werden", so der Serbe. Ob er sich an der offiziellen FIA-Ausschreibung für 2011 beteiligen wird, ist unklar: "Wir haben noch nichts entschieden. Es ist unsere Absicht, in diesen Prozess mit der FIA einzutreten, aber wir müssen erst eine Entscheidung treffen. Es geht nicht nur darum, es zu machen, sondern es geht auch um das Wie."

Internetseite bereits vom Netz genommen

Ein Indiz dafür, dass das Projekt vorerst auf Eis liegt, ist die Tatsache, dass die Internetseite des Stefan-Teams vom Netz genommen wurde. Stefanovic klärt auf: "Wir haben derzeit keine Neuigkeiten zu vermelden, also sehen wir auch keine Notwendigkeit für eine Internetseite." Er wolle sich allerdings mit seinen Leuten überlegen, wie man in Zukunft weiter vorgehen könnte, und hat vor, möglicherweise noch diese Woche eine Entscheidung zu treffen.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Rutschpartie des Jahres 
Selbst der Schneepflug scheitert an diesem Hügel

Das Video begeistert schon mehr als 22 Millionen Menschen im Internet. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

Shopping
Macht den Kaffeemoment zur besten Zeit des Tages

Siemens Kaffeevollautomat der EQ Serie: Erfahren Sie vollendeten Kaffeegenuss. von OTTO

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal