Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Karlsruhe und Cottbus punkten im Keller

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

2. Bundesliga - 28. Spieltag  

Karlsruhe und Cottbus punkten im Keller

27.03.2010, 15:29 Uhr | dpa, dpa

Karlsruhe und Cottbus punkten im Keller. Karlsruhes Chrisantus (re.) im Zweikampf mit Anderson. (Foto: imago).

Karlsruhes Chrisantus (re.) im Zweikampf mit Anderson. (Foto: imago).

Karlsruhe und Energie Cottbus haben sich im Abstiegskampf der 2. Bundesliga Luft verschafft: Der KSC kam gegen Fortuna Düsseldorf zu einem 1:1. Cottbus siegte im Absteigerduell gegen Arminia Bielefeld klar mit 4:1.

Der KSC vergrößerte mit dem 1:1 seinen Vorsprung auf den Relegationsplatz auf fünf Punkte, Cottbus liegt punktgleich auf dem elften Rang.

Fortuna verspielt Aufstiegschancen

Düsseldorf verspielte in Karlsruhe seinen letzte Chance auf den Durchmarsch in die Bundesliga. Der Aufsteiger geriet durch ein Eigentor von Christian Weber in der 46. Minute in Rückstand, Marcel Gaus gelang in der 68. Minute aber der verdiente Ausgleich. Die Fortuna blieb zum vierten Mal in Folge ohne Sieg, konnte durch Gaus aber immerhin nach 393 Minuten mal wieder einen eigenen Treffer bejubeln. In Cottbus waren die Hausherren durch Stanislaw Angelow in der 27. Minute in Führung gegangen. Nur vier Minuten später glich Kasper Risgard für die Ostwestfalen aus, ehe Emil Jula in der 36. Minute Cottbus erneut in Front brachte. Ein Doppelschlag von Stiven Rivic (77./81.) beendete dann die letzten Zweifel am Cottbuser Sieg.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
FAN total - FC St. Pauli
"Das Glück ist zurück"

Sina ist vom Kämpferherz ihrer Paulianer beim Sieg in Cottbus schwer beeindruckt. Video

Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal