Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Transfermarkt: Fiel und Szukala müssen Aachen verlassen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Alemannia Aachen  

Fiel und Szukala verlassen Aachen

08.04.2010, 22:27 Uhr | sid, sid

Transfermarkt: Fiel und Szukala müssen Aachen verlassen. Bekommen bei der Alemannia keine neuen Verträge: Cristian Fiel und Lukasz Szukala. (Foto: imago)

Bekommen bei der Alemannia keine neuen Verträge: Cristian Fiel und Lukasz Szukala. (Foto: imago) (Quelle: imago)

Zweitligist Alemannia Aachen trennt sich von Cristian Fiel und Lukasz Szukala. Die beiden Spieler werden den Klub am Saisonende verlassen. Sportdirektor Erik Meijer hat die beiden Profis darüber informiert, dass ihre auslaufenden Verträge nicht verlängert werden. "Auf Fiels Position im defensiven Mittelfeld haben wir zahlreiche junge Spieler. Dazu kommt mit Thomas Zdebel ein sehr erfahrener Mann, den wir dazugeholt haben", sagte Meijer. Szukala sei zuletzt an Nico Herzig und Seyi Olajengbesi nicht vorbei gekommen.

Umbruch im Sommer

Der frühere Bochumer Fiel spielt seit 2004 am Tivoli und bestritt bislang 175 Spiele für die Alemannia, in denen der 30-Jährige zwölf Tore schoss. "Ich schätze Fiel sehr, denn ich habe als Spieler noch neben ihm in der Kabine gesessen. Er ist sicherlich ein Härtefall bei dem Umbruch, den wir im Sommer hier bei der Alemannia vornehmen", erklärte Meijer. Szukala war 2008 von 1860 München nach Aachen gekommen, brachte es in zwei Jahren aber nur auf insgesamt 26 Einsätze.

Auer verhandelt noch

Neben Fiel und Szukala werden auch Szilard Nemeth, Patrick Milchraum, Jerome Polenz und Faton Popova die Alemannia im Sommer verlassen. Bei Thomas Stehle, Abdul Özgen und Andreas Lasnik ist noch keine Entscheidung über ihre Zukunft gefallen. Mit Benjamin Auer befindet sich der Klub in Verhandlungen über eine Vertragsverlängerung.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
FAN total - FC St. Pauli
"Das Glück ist zurück"

Sina ist vom Kämpferherz ihrer Paulianer beim Sieg in Cottbus schwer beeindruckt. Video

Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal