Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Transfermarkt: Juventus Turin jagt Herthas Kacar

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Transfermarkt  

Juve jagt Herthas Kacar

09.04.2010, 08:51 Uhr | t-online.de, t-online.de

Transfermarkt: Juventus Turin jagt Herthas Kacar. Juventus Turin ist an Berlins Mittelfeldspieler Goijko Kacar interessiert. (Foto: imago)

Juventus Turin ist an Berlins Mittelfeldspieler Goijko Kacar interessiert. (Foto: imago) (Quelle: imago)

AC Mailand, Manchester United, VfL Wolfsburg - Goijko Kacar von Hertha BSC wird heiß umworben. Dass Juventus Turin ebenfalls Interesse haben soll, ist nicht neu. Doch nun wird es konkreter. Nach "Bild"-Informationen ist der italienische Rekordmeister bereit, sechs Millionen Euro Ablöse für den Serben zu zahlen. Turin soll bereits Kontakt zum abstiegsbedrohten Haupstadtklub aufgenommen haben.

Der neue Coach entscheidet

Ob die Bemühungen um Kacar verstärkt werden, hängt vom kommenden Trainer der Italiener ab. Wenn der den Mittelfeldspieler will, soll Kacar noch vor der Weltmeisterschaft in Südafrika geholt werden. Mögliche Kandidaten für den Trainer-Posten sind Liverpools Rafael Benitez, Florenz-Coach Cesare Prandelli und Fabio Capello, der Trainer der englischen Nationalmannschaft. Kacar will sich im wichtigen Saisonendspurt durch die Gerüchte jedoch nicht irritieren lassen. "Ich gebe alles für Hertha und konzentriere mich darauf", sagte er.

Olic nach Manchester?

Die Stars der Bundesliga sind beliebt. Juve soll bereits 15 Millionen Euro für Schalkes Torjäger Kevin Kuranyi bieten. Und auch die Bayern bleiben nicht von Abwerbungsversuchen verschont. Die immer fleißige Arbeitsbiene Ivica Olic hat die Aufmerksamkeit von Manchester City erregt. Sein Tor, das mit zum Champions-League-Aus des Stadtrivalen United geführt hat, beeindruckte wohl ManCity-Coach Roberto Mancini.

FC Bayern ab sechs Millionen Euro gesprächsbereit

Der englische Klub möchte Spieler mit besserer Arbeitseinstellung an Bord holen - und die ist beim kroatischen Stürmer stets vorbildlich. Olic hat zu Beginn der Saison einen Drei-Jahres-Vertrag bei den Bayern unterschrieben, aber bei einer Ablösesumme von etwa sechs Millionen Pfund (6,8 Millionen Euro) ist der Rekordmeister zu Verhandlungen bereit, berichtet "dailymail.uk".

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
UMFRAGE
Wer wird Bundesliga-Torschützenkönig?
Anzeige
Video des Tages
City-Sanierung im großen Stil 
Fünf Tonnen Sprengstoff: Ganzes Stadtviertel gesprengt

Fünf Tonnen Sprengstoff verwandeln 19 Wohnblocks auf einmal in Trümmer. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Final Sale bei MADELEINE – jetzt bis zu 70 % reduziert

Sichern Sie sich außerdem einen 15,- € Gutschein und gratis Versand! auf MADELEINE.de

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal