Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Gewichtheben: Steiners neue Lust an der Last

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Gewichtheben  

Steiners neue Lust an der Last

13.04.2010, 10:35 Uhr | dpa

Gewichtheben: Steiners neue Lust an der Last.

Raus aus dem Smoking, rein in die Wettkampfklamotte: Matthias Steiner verspürt wieder Lust am Reißen und Stoßen. (imago)

EM-Bronze beim Comeback auf der Gewichtheber-Bühne, der absolute Star auf dem Abschluss-Bankett: Im noblen Minsker Hotel "Ljubljana" genoss es Matthias Steiner, von Fans, Funktionären und Athleten umlagert zu werden und Dutzende Autogramme zu schreiben. "Ich habe mir selbst bewiesen, dass ich es noch kann", sagte der Superschwergewichts-Olympiasieger. Die unscheinbare Bronzemedaille in seiner Tasche fühlte sich für ihn wie der Lohn für einen Sieger an. "Ich habe gekämpft, es hat nicht alles geklappt, aber es hat unglaublich viel Spaß gemacht."

Die weißrussische Hauptstadt war für den "Stärksten Mann der Welt" die erste Station auf dem Weg Richtung London 2012. Mit EM-Platz drei glückte ihm der erste große Wettkampf nach 20 Monaten, am 1. Mai soll beim Bundesliga-Finale in Neuhardenberg der nächste Schritt gelingen.

Peking-Last diesmal zu schwer

Der 144-Kilogramm-Koloss offenbarte in der weißrussischen Hauptstadt seinen unbändigen und seit der Großtat von Peking nicht wieder präsentierten Siegeswillen. Er ließ im Stoßen nach geschafften 236 Kilogramm 251 Kilogramm auflegen. Eine Last, die er seit seinem Olympiasieg nie mehr gestemmt hatte, die aber für den EM-Titel gereicht hätte. Dabei wären 238 Kilo für Gold im Stoßen sowie Silber im Zweikampf ausreichend gewesen, aber "darauf habe ich verzichtet. Ich wollte das Risiko, ich wollte den Sieg." Wie in Peking nahm Steiner den scheinbar aussichtslosen Auftrag an, wuchtete sich unter die Last, die sich aber diesmal als zu schwer erwies.

"Es wäre wohl des Guten zu viel gewesen", meinte Steiner am Ende zwischen Schnittchen und Appetit-Häppchen grinsend. "Genau das sind die Momente, die Matthias braucht. In denen merkt er, dass sich die ganze Schinderei des Trainings lohnen kann", ergänzte Frank Mantek. Der langjährige Steiner-Coach wusste am Ende der mit "Nervenflattern" begonnenen Dienstreise, dass die von ihm kreierte Aktion "Working on a dream - London 2012" nicht nur ein Aufkleber auf Steiners Auto bleiben wird.

Ausruhen: Fehlanzeige


Nach Ausruhen war Manteks Musterschüler nach dem Bronze-Coup von Minsk, dem üppigen Buffett und einem ausgiebigen Telefonat mit seiner Ehefrau Inge nicht zumute. Bereits am Dienstag wird Steiner im Bundesleistungszentrum Leimen wieder Hanteln stemmen. "Seit einem halben Jahr stehe ich im Reißen bei 190 Kilo Maximum. Das nervt. Das ist mein größtes Problem, und ich werde es überwinden", sagte Steiner.

Weltmeisterschaften in Antalya


Vielleicht schon am 1. Mai in einer alten Flugzeughalle des ehemaligen DDR-Militärgeländes der Nationalen Volksarmee bei Strausberg vor den Toren von Berlin. Dort richtet der AC Airport Neuhardenberg das Bundesliga-Finale der drei besten nationalen Vereinsteams aus, und Matthias Steiner will im Trikot des Titelverteidigers Chemnitzer AC seine bisherige Saisonbestleistung (190 Kilo im Reißen und 240 Kilo im Stoßen) überbieten. Deutliche Fortschritte vor allem im technischen Bereich sind mit Blick auf die WM im September in Antalya nötig. Weltmeister war Matthias Steiner noch nie.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Dumme Idee 
Sprung auf Hai zeugt nicht gerade von Intelligenz

Diese Aktion hätte auch gerne in die Hose gehen können. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Auf flachen Sohlen - Schuhe für die kühle Jahreszeit

Angesagte Stiefel, trendige Schnürer, klassische Stiefeletten u.v.m. jetzt entdecken bei BAUR.

Shopping
Mit dem Multitalent wird jedes Kochen zum Erlebnis

Krups Multifunktions-Küchenmaschine HP5031: Ihr Partner für kreative Kochideen! bei OTTO.de

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal