Sie sind hier: Home > Sport >

Formel 1: Sakon Yamamoto wird Testfahrer bei Hispania

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Formel 1 - Hispania  

Sakon Yamamoto wird Testfahrer bei Hispania

17.04.2010, 13:16 Uhr | dpa, dpa

Formel 1: Sakon Yamamoto wird Testfahrer bei Hispania. Sakon Yamamoto heuert beim neuen Hispania-Team an (Foto: imago)

Sakon Yamamoto heuert beim neuen Hispania-Team an (Foto: imago) (Quelle: imago)

Formel-1-Neuling Hispania hat den Japaner Sakon Yamamoto als Test- und Ersatzfahrer verpflichtet. Das gab der spanische Rennstall vor dem Großen Preis von China am Sonntag in Shanghai bekannt. Der 27-Jährige soll ab sofort die beiden Stammpiloten Bruno Senna (Brasilien) und Karun Chandhok (Indien) unterstützen. Yamamoto kam 2005 zunächst als Freitagsfahrer bei Jordan in die Formel 1.

2006 und 2007 fuhr er für Super Aguri und Spyker insgesamt 14 Rennen in der Königsklasse, WM-Punkte holte er dabei nicht.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
UMFRAGE
Wer wird Formel-1-Weltmeister 2010?
Anzeige
Video des Tages
Skurriles Hochzeitsspiel 
Bräutigam untersucht Braut auf "Echtheit"

Hochzeitsrituale in China unterscheiden sich bisweilen etwas, von dem, was wir so gewohnt sind. Video


Shopping
Shopping
Die NIVEA Fotodose mit Ihrem Lieblingsbild

Gestalten Sie Ihre eigene Cremedose mit Ihrem Lieblingsfoto. Jetzt bestellen auf NIVEA.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal