Sie sind hier: Home > Sport >

VfB Stuttgart: Jens Lehmann versöhnt sich mit Hannoveraner Balljungen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

VfB Stuttgart - Jens Lehmann  

Jens Lehmanns Versöhnung vor laufender Kamera

18.04.2010, 11:02 Uhr | t-online.de, t-online.de

Drei Spiele vor Ende der Karriere ist es Zeit, Kriegsbeile zu begraben: Stuttgarts scheidender Torwart Jens Lehmann bekam im "Aktuellen Sportstudio" des ZDF, die Gelegenheit, seine Irritationen mit einem 14-Jährigen auszuräumen. Balljunge Aron Schulz hatte am 24. Oktober 2009 in der AWD-Arena von Hannover 96 seinen Dienst an der Werbebande versehen, als Lehmann und dessen VfB an der Leine gastierten. Die Gäste lagen mit 0:1 zurück, Lehmanns Nerven blank - und dann warf Schulz neun Minuten vor Schluss auch noch den Ball über den 40-Jährigen hinweg, anstatt ihn ihm zu geben.

Lehmann nimmt Schulz in den Arm

Im Rahmen des legendären Torwandschießens im "Sportstudio" trafen sich nunmehr "Täter" und "Opfer" wieder. "Komm mal her, Junge!", forderte Lehmann Schulz auf und nahm ihn versöhnend in den Arm. "Bist Du gleich noch da?" fragte er ihn zudem zum Abschluss der Live-Sendung. Deutete darauf hin, dass das Friedensgespräch nach dem Erlischen des Scheinwerferlichts noch fortgesetzt wurde.

Sauer über Zeitschinden und Niederlage

Nach der 0:1-Niederlage seinerzeit gegen Hannover 96 stand Ehrgeizling und Gerechtigkeitsfanatiker Lehmann nach allem anderen als Frieden der Sinn. Laut fluchend über die "typische Kultur" des Betrügens in seinem Heimatland, die jetzt schon die Balljungen erreicht habe, stampfte der ehemalige Nationaltorwart Richtung Kabine.

Der Schreck...

Schulz durfte sich und die strittige Szene ein halbes Jahr nach dem Aufsehen erregenden Vorfall erklären: "Ich habe in die Richtung geguckt, in der der Ball ins Aus gegangen ist. Dann habe ich mich ein bisschen erschrocken, als Jens Lehmann plötzlich vor mir stand. Ich habe dann versucht, ihm schnell den Ball zuzuwerfen." Dieser Versuch ging im wahrsten Sinne daneben. Der der Versöhnung nicht. Der fürs Torwandschießen tatsächlich als Balljunge engagierte Schüler wurde von Lehmann für zwei Schüsse an die berühmte Wand gebeten. Ein Treffer blieb dem Gast aus Hannover jedoch versagt.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Zwei bügelfreie Blusen im Black & White-Look für nur 59,90 €
zum Walbusch Test-Angebot
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Sport von A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017