Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Formel 1: Schumacher bekommt neuen Silberpfeil

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Und noch ein neuer Silberpfeil für Schumacher

11.05.2010, 09:38 Uhr | sid, sid

Formel 1: Schumacher bekommt neuen Silberpfeil . Michael Schumacher bekommt für Monaco ein neues Auto. (Foto: Reuters)

Michael Schumacher bekommt für Monaco ein neues Auto. (Foto: Reuters) (Quelle: imago)

Ein Anfang ist gemacht. Nun wollen es Michael Schumacher und Mercedes GP wissen. Nachdem der Rekordweltmeister im nach wie vor unterlegenen Auto mit Rang vier in Barcelona aufhorchen ließ, erhält der 41 Jahre alte Routinier für das Prestige-Rennen am Sonntag in den Straßen von Monaco gleich noch einen neuen Silberpfeil. "Wir haben ein eigenes Auto für Monaco. Ich bin sehr optimistisch, dass wir damit konkurrenzfähiger als in Barcelona sein werden", verriet Mercedes-Geschäftsführer Nick Fry.

"Abstand zu groß, um glücklich zu sein"

Zwar hatten die Stuttgarter schon für den Spanien-GP ihr Auto runderneuert, doch der Rückstand zu den dominierenden Red Bull von Sebastian Vettel und Barcelona-Sieger Mark Webber war immer noch riesig. Schumacher war deshalb trotz Platz vier und der mit Abstand besten Vorstellung seit seiner Rückkehr nicht zufrieden: "Der Abstand zur Spitze war einfach zu groß, um richtig glücklich mit dem Rennen zu sein." Damit er in Monte Carlo nicht auch eine Sekunde pro Runde auf Vettel und Webber verliert, soll Schumacher dort noch einmal das alte Auto mit kürzerem Radstand und einer überarbeiteten Aerodynamik einsetzen.

Verstehen, was die Konkurrenz so schnell macht

Mit der ersten Version des Silberpfeils war Teamkollege Nico Rosberg in Malaysia und China zweimal aufs Podest gefahren, aber auch da war der Rückstand beispielsweise auf Red Bull schon immens. In Barcelona schien der Abstand trotz der General-Renovierung des Silberpfeils sogar noch ein bisschen größer geworden zu sein. "Die können in manchen Kurven 20 Stundenkilometer schneller als der Rest fahren. Wir müssen verstehen, wie sie das machen", sagte Fry, der aber dennoch dem Rennen Positives abgewann.

Schumachers Selbstbewusstsein ist zurück

"Barcelona war enttäuschend in Sachen Auto, aber ein riesiger Schritt nach vorne für Michael. Das Selbstbewusstsein ist zurück in seiner Stimme. Er weiß wieder genau, was er will", sagte Fry. "Das war eine Auferstehung von Michael. Er hat das Beste aus dem zu langsamen Mercedes rausgeholt. Er ist aggressiv und gut gefahren", lobte daher auch Ex-Weltmeister Niki Lauda. Besonders beim spektakulären Überholmanöver gegen Weltmeister und WM-Spitzenreiter Jenson Button blitzte die Klasse des siebenmaligen Weltmeisters auf, der plötzlich von den jüngeren Konkurrenten wieder richtig ernst genommen wird.

Respekt vom Weltmeister

"Wenn ich nicht zurückgesteckt hätte, hätte es gekracht", beschwerte sich Button, musste Schumacher aber auch zähneknirschend Respekt zollen: "Obwohl wir schneller waren, konnte ich ihn nicht überholen. Er hatte das Auto immer an der richtigen Stelle, und das war's für mich." Auch die internationalen Medien registrierten die Steigerung des Mercedes-Piloten. 'Das Duell mit Michael Schumacher wurde für Jenson Button zu einer Mission impassable (unüberholbar). Plötzlich war es so, als sei der berüchtigte alte Mann der Formel 1 nie weg gewesen", kommentierte die Londoner "Times".

Haug spricht von Klasseleistung

Bis Schumacher aber in diesem Jahr Rennen gewinnen wird, gibt es bei Mercedes noch viel Arbeit. Deshalb freute sich Mercedes-Sportchef Norbert Haug zwar über die "Klasseleistung" des Champions, legte aber den Fokus auf das Auto, das nach Meinung des erstmals von Schumacher geschlagenen Rosberg "tierisch langsam" ist. "Wir hatten in unserer langen Formel-1-Zeit seit 1995 den einen oder anderen Rückschlag, sind aber immer wieder zurückgekommen", sagte Haug und fügte an: "Ich verspreche, dass wir schrittweise ganz klar nach vorne kommen werden." Schumacher selbst hofft, dass es in Monaco 'besser aussieht als hier in Barcelona."

t-online.de Shop Bis zu 600,- Euro Gutschein für einen Samsung LED-TV bei Abschluss eines Entertain-Angebots

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
UMFRAGE
Wer wird Formel-1-Weltmeister 2010?
Anzeige
Video des Tages
Amateur am Werk 
Ungeschickter Bauarbeiter löst Kettenreaktion aus

Es kommt wie es kommen muss. Zum Glück kam der Mann noch einmal glimpflich davon. Video

Anzeige

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal