Sie sind hier: Home > Sport >

Kimi Räikkönen kein Thema: Red Bull setzt auf Mark Webber

...

Formel 1 - Rund um den Rennzirkus  

Räikkönen kein Thema: Red Bull setzt auf Webber

28.05.2010, 09:08 Uhr | motorsport-total.com, Motorsport-Total.com

Kimi Räikkönen kein Thema: Red Bull setzt auf Mark Webber. Kimi Räikkönen wird vorerst nicht in die Formel 1 zurückkehren (Foto: imago)

Kimi Räikkönen wird vorerst nicht in die Formel 1 zurückkehren (Foto: imago)

Die Idee, Kimi Räikkönen nach einem Jahr in der Rallye-WM vom Red Bull gesponserten Citroën-Juniorteam zurück in die Formel 1 zu locken, ist ebenso charmant wie unrealistisch. Denn der ehemalige Weltmeister scheint sich trotz der bisher noch ausgebliebenen Podestplätze in seinem neuen Umfeld recht wohl zu fühlen. Außerdem verschwendet das Red-Bull-Management derzeit keinen Gedanken daran, Mark Webber gegen Räikkönen auszutauschen.

"Das ist keine Option", stellte Teamchef Christian Horner fest. "Kimi hat sich dem Rallyesport verschrieben und er scheint dieses Umfeld zu genießen. Wir sind außerdem zufrieden mit Marks Leistungen, also warum sollten wir etwas ändern?" Sebastian Vettel sitzt ohnehin noch bis Ende 2011 fest im Cockpit.

In ein paar Wochen soll Klarheit herrschen

"Es ist die alte Geschichte", sagte Horner in Bezug auf seine beiden derzeitigen Fahrer. "Wenn etwas nicht kaputt ist, warum sollte man es dann reparieren? Ich denke, es ist offensichtlich, was wir wollen. Es ist auch offensichtlich, was Mark will. Es geht nur darum, den Papierkram mit seinem Management zu erledigen. Ich bin mir aber sicher, dass wir das in den nächsten paar Wochen hinbekommen werden."

Nur Einjahresvertrag kommt in Frage

Anscheinend wird das Team Webber einen neuerlichen Jahresvertrag mit einer Gehaltserhöhung anbieten. Eine längerfristige Bindung stehe nicht zur Debatte, dies sei aber laut Horner "überhaupt kein Problem" bei den Verhandlungen: "Wenn ein Fahrer auf seine mittleren 30er zugeht, macht es Sinn, ein Jahr nach dem anderen zu nehmen. Er ist damit genauso einverstanden wie wir."

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir bei bestimmten Themen und bei erhöhtem Aufkommen die Kommentarfunktion nicht zur Verfügung stellen. Warum das so ist, erfahren Sie in einer Stellungnahme der Chefredaktion.

Aktuelle Leserdiskussionen und Kommentare finden Sie auf unserer Übersichtsseite.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
UMFRAGE
Wer wird Formel-1-Weltmeister 2010?

Shopping
Stiefel, Regenschirme, Matsch- und Buddelhose u.v.m.
Regenbekleidung - neu bei Lidl.de
Angebote bei Lidl.de
Shopping
Digitales Fernsehen & High- speed-Surfen mit EntertainTV
zur Telekom
'Digitales Fernsehen & Highspeed-Surfen  mit EntertainTV!'
Shopping
Trend Black & White: finden Sie immer den passenden Look
jetzt entdecken bei KLINGEL.de
Klingel.de
Klingelbonprix.deOTTOCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • erdbeerlounge.de
  • kino.de
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018