Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Formel 1: Felipe Massa verlängert bis 2012 bei Ferrari

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Formel 1 - Ferrari  

Felipe Massa verlängert bis 2012 bei Ferrari

09.06.2010, 15:37 Uhr | motorsport-total.com, t-online.de, dpa, dpa, t-online.de, Motorsport-Total.com

Formel 1: Felipe Massa verlängert bis 2012 bei Ferrari. Verlängerte seinen Vertrag bei der Scuderia Ferrari: Felipe Massa. (Foto: imago)

Verlängerte seinen Vertrag bei der Scuderia Ferrari: Felipe Massa. (Foto: imago)

Felipe Massa bleibt bis 2012 bei Ferrari. Das italienische Traditionsteam gab bekannt, dass es den Vertrag mit dem brasilianischen Formel-1-Piloten um zwei Jahre verlängert habe. Damit haben sich Spekulationen, die Scuderia könnte den 29 Jahre alten Brasilianer in der kommenden Saison durch den Polen Robert Kubica ersetzen, zerschlagen.

Massa reagierte erleichtert auf diese Übereinkunft: "Ich freue mich darüber, die Möglichkeit zu haben, zwei weitere Saisons für Ferrari zu bestreiten. Während meiner gesamten Formel-1-Karriere war ich stets mit einem Ferrari-Motor am Start. Es erfüllt mich mit großem Stolz, dass ich weiterhin mit dem Team zusammen arbeiten kann, das ich als meine zweite Familie betrachte", so der Brasilianer.

Domenicali will in Zukunft auf Stabilität setzen

Teamchef Stefano Domenicali zeigte sich ebenfalls erfreut: "Felipe ist nun schon fast seit einem Jahrzehnt ein Teil von Ferrari. Gemeinsam mit uns ist er als Fahrer und auch als Mensch gewachsen. Wir haben einige schwierige Zeiten durchgemacht, aber auch viele freudige Augenblicke erlebt", meint der Italiener und fügt erklärend hinzu: "Nun wollten wir für die Zukunft auf Stabilität im Team setzen."

Fahrerpaar auf "demselben Niveau"

Von den Qualitäten von Massa und dessen Stallgefährten Alonso sei man in Maranello fest überzeugt, sagte Domenicali. "Wir glauben, eine Fahrerpaarung zu haben, die in Bezug auf das Talent, die Geschwindigkeit und die Fähigkeit zum Teamwork für das Wohl der Mannschaft absolut auf ein und demselben Niveau anzusiedeln ist", erläuterte der Teamchef anlässlich der Vertragsverlängerung. Auch Teamkollege Fernando Alonso steht bis einschließlich 2012 auf der Lohnliste des italienischen Formel-1-Teams.

Starke WM-Bilanz

Seit 2006 hat Massa 69 Grands Prix für das Traditionsteam aus Italien bestritten. Dabei erzielte der brasilianische Rennfahrer elf Siege, 30 Podestplätze, 51 Punkteankünfte, 15 Pole-Positions sowie zwölf schnellste Rennrunden. Insgesamt bringt es Massa damit auf 360 WM-Punkte - und auf einen zweiten WM-Platz. 2008 musste sich der 29-Jährige nur knapp Lewis Hamilton geschlagen geben.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
UMFRAGE
Wer war Schuld am Unfall in Istanbul?
Anzeige
Video des Tages
Wahnsinn 
Cleverer Hund überwindet Gartenzaun mit Trick

Kaum zu glauben, wie der Hund es schafft zu seinen Freunden zu gelangen. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Auf flachen Sohlen - Schuhe für die kühle Jahreszeit

Angesagte Stiefel, trendige Schnürer, klassische Stiefeletten u.v.m. jetzt entdecken bei BAUR.

Shopping
Mit dem Multitalent wird jedes Kochen zum Erlebnis

Krups Multifunktions-Küchenmaschine HP5031: Ihr Partner für kreative Kochideen! bei OTTO.de

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal