Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Specials >

Robben auf dem Sprung nach Südafrika

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Robben auf dem Sprung nach Südafrika

11.06.2010, 15:25 Uhr | dpa, dpa

. Arjen Robben hat den Härtetest bestanden. (Foto: imago)

Arjen Robben hat den Härtetest bestanden. (Foto: imago)

Holland-Star Arjen Robben wird vermutlich bereits am Freitagabend zur WM nach Südafrika reisen. Der Flügelflitzer vom FC Bayern München wird sich zuvor in Rotterdam einer Abschlussuntersuchung unterziehen, um zu sehen, ob der Muskelfaserriss im linken Oberschenkel vollkommen verheilt ist. Bekommt Robben von seinem Physiotherapeuten Dick van Toorn Grünes Licht, könnte er bereits am Samstag in Johannesburg zum Team der niederländischen Nationalmannschaft stoßen.

"Es sind lange Tage, aber es läuft sehr gut. Wir haben große Fortschritte gemacht", sagte Robben der niederländischen Tageszeitung "De Telegraaf". Die letzten beiden Tage absolvierte der gebürtige Groninger bereits wieder Sprintübungen, bei denen keine Probleme mehr auftraten. Robben hatte sich im letzten Testspiel der Oranjes gegen Ungarn verletzt und konnte deshalb nicht mit dem Team nach Südafrika fliegen.

Gegen Dänemark noch nicht dabei

Der anerkannte Physiotherapeut van Toorn hat Robben bereits vor den abschließenden Tests für gesund erklärt, ein Einsatz im ersten Vorrundenspiel der Niederländer gegen Dänemark dürfte für den Bayern-Star aber noch zu früh kommen.

Robben hält den Ball flach

Bondscoach Bert van Marwijk wird wohl kein Risiko eingehen, benötigt er Robben doch noch im weiteren Verlauf des Turniers. Robben selbst hält sich bedeckt. "Ich hoffe, so schnell wie möglich wieder dabei zu sein. Wann ich wieder spiele? Ich bin kein Hellseher", sagte er dem niederländischen Rundfunk "NOS".

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir bei bestimmten Themen und bei erhöhtem Aufkommen die Kommentarfunktion nicht zur Verfügung stellen. Warum das so ist, erfahren Sie in einer Stellungnahme der Chefredaktion.

Anzeige
Video des Tages
Schwergewicht 
Pakistaner wiegt 440 Kilo und will noch mehr

Der 24-jährige Pakistaner präsentiert sich sportlich. Im Internet wird über die Echtheit der Körperfülle diskutiert. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILAbout Youdouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal