Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Eisklettern: Spektakuläre Wettkämpfe bei der Eiskletter-WM

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Eisklettern: Spektakuläre Wettkämpfe bei der Eiskletter-WM

17.06.2010, 15:35 Uhr | tb

Eisklettern: Spektakuläre Wettkämpfe bei der Eiskletter-WM. Eisklettern (Foto: Zoonar)

Eisklettern (Foto: Zoonar)

Die Spitzen- und Extremsportart Eisklettern gilt als Spezialform des Bergsteigens. Der Sportler benötigt fundierte Kenntnisse des alpinen Kletterns. Die Ansprüche der Sportler an das Kletterobjekt sind seit Beginn des Eiskletterns kontinuierlich gestiegen, so dass die Bergsteiger spezielle technische Hilfsmittel und Eisgeräte entwickelt haben wie Eispickel und Steigeisen aus gehärtetem Stahl. Neben dem spektakulären Klettern an diversen Eisformationen, beispielsweise Eiszapfen oder gefrorenen Wasserfällen, und Eiswänden sind durch die Weiterentwicklung von Techniken und Materialien frei schwingende Eisblöcke, Überhänge oder Querverbindungen hinzu gekommen. Spezialdisziplinen wie das Mixed-Klettern oder das Dry-Tooling haben sich als besondere Herausforderungen an den Eiskletterer herausgebildet.

Die weltbesten Eiskletterer kämpfen um den Weltmeistertitel

Die Eiskletter-Weltmeisterschaften zählen jedes Jahr zu den interessantesten Wintersportevents, da die spektakulären Wettkämpfe nicht nur die weltbesten Eiskletterer, sondern auch ein breites Publikum anziehen. Die Weltmeistertitel im Eisklettern werden in zwei Disziplinen vergeben - in der Disziplin Speed sowie in der Disziplin Lead. Im Lead-Wettkampf, der Königsdiziplin, muss der Sportler eine lange und schwierige Kletterstrecke in einer vorgegebenen Zeit zurücklegen - maximal kann der Wettkämpfer 35 Meter erklimmen. Zum Weltmeister wird der Teilnehmer gekürt, der die längste Strecke zurück gelegt hat, die beispielsweise anhand der Anzahl der Karabinerhaken in die das Seil eingehängt wurden, ermittelt wird. Beim Speed-Wettkampf hingegen steht das Geschwindigkeitsklettern im Vordergrund. Topathleten bewältigen die etwa 15 Meter hohe und senkrecht stehende Eiswand in dreizehn Sekunden.

Spektakuläre Wettkämpfe beim Eisklettern

Die Eiskletter-Weltmeisterschaften erfordern von den Athleten und Athletinnen eine absolute Körperspannung, eine ausgefeilte Technik, Koordination und hervorragende physische Fitness. Als spektakulär gelten die Wettbewerbe, weil sich die Sportler außergewöhnlich akrobatisch der Schwerkraft widersetzen. Eine Eiskletter-Weltmeisterschaft dauert drei Tage. Bis zu 100 Teilnehmer unterziehen sich zwei Qualifikationen zur Ermittlung der acht Finalisten. Dass die Extremsportart nicht ungefährlich ist, zeigen zahlreiche Unfälle. Die Angst vor dem Absturz ist bei Freizeitsportlern und Profis immer gegeben.

Zurück zum Extremsport- und Trendsport-Lexikon

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Amateur am Werk 
Ungeschickter Bauarbeiter löst Kettenreaktion aus

Es kommt wie es kommen muss. Zum Glück kam der Mann noch einmal glimpflich davon. Video

Anzeige

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal