Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Tandemsprung: Fallschirmspringen zu zweit

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fallschirmspringen: Vorraussetzungen für den Tandemsprung

17.06.2010, 15:51 Uhr | tb

Tandemsprung: Fallschirmspringen zu zweit. Fallschrimspringen (Foto: Zoonar)

Fallschrimspringen (Foto: Zoonar)

Fallschirmspringen ist ein rasantes Hobby: Im freien Fall geht es aus 4.000 Metern Höhe abwärts. Erst 1.500 Meter über dem Boden öffnet man den Schirm, der einen sicher nach unten gleiten lässt. Wer sich nicht traut, allein mit dem Fallschirm zu springen, sollte den Tandemsprung ausprobieren. Diese Variante des Fallschirmspringens ist ideal, um einmal in diesen außergewöhnlichen Extremsport reinzuschnuppern und die Faszination des freien Falls für sich zu entdecken. Man springt dabei zusammen mit einem erfahrenen Fallschirmspringer und kann den Sprung unbeschwert genießen.

Körperliche Voraussetzungen

Das Mindestalter für einen Tandemsprung liegt bei 10 Jahren. Bei Minderjährigen ist eine Einverständniserklärung der Eltern erforderlich. Die Mindestgröße liegt bei 1,40 Metern. In der Regel reicht eine durchschnittliche körperliche Fitness völlig aus. Das maximal zulässige Gewicht liegt, je nach Veranstalter, zwischen 85 und 100 Kilogramm. Wichtig ist eine gute allgemeine körperliche und geistige Gesundheit. Normalerweise verlangen Veranstalter keine ärztlichen Atteste. Ausschlusskriterien für das Fallschirmspringen sind jedoch Krankheiten wie Asthma, akute Bandscheibenvorfälle, Diabetes und Herzbeschwerden. Für Schwangere ist das Fallschirmspringen ebenfalls tabu. Bei Brillenträgern empfiehlt sich das Verwenden von Sportbrillen oder Kontaktlinsen.

Einweisung des Passagiers

Man sollte genügend Zeit für den Sprung mitbringen. Der Aufenthalt in der "Drop Zone" dauert meist einen halben Tag oder länger. Eine spezielle Ausrüstung braucht man nicht. Bequeme Sportkleidung, wie beispielsweise ein Trainingsanzug und Turnschuhe, ist für das Fallschirmspringen im Tandem angemessen. Das Sprungequipment stellt der Veranstalter. Die kurze, etwa 30-minütige Einweisung für den Tandemsprung erfolgt durch den so genannten "Tandemmaster", einen lizenzierten Springer. Anschließend steht einem unvergesslichen Erlebnis beim Fallschirmspringen nichts mehr entgegen.

Weitere Informationen zum Thema Tandemsprung erteilt der Deutsche Fallschirmsportverband unter: "www.fallschirmsportverband.de"

Zurück zum Extremsport- und Trendsport-Lexikon

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Anzeige
Ähnliche Themen im Web

Shopping
Shopping
Trendige Sofas und Couches für jeden Geschmack
reduzierte Angebote entdecken bei ROLLER.de
Shopping
Vom Fleck weg gekauft: Hoover Haushaltsgeräte
OTTO.de
Sport von A bis Z
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017