Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Freeclimbing - Klettern am Limit

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Freeclimbing - Klettern am Limit

18.06.2010, 11:16 Uhr | tb

Freeclimbing - Klettern am Limit. Free Climbing (Foto: Alexander Rochau)

Free Climbing (Foto: Alexander Rochau)

Klettern ist mehr als Sport, es ist ein Lebensgefühl. Die instinktive Freude am höher Steigen, Festhalten und schließlich ganz- oben- sein spielt beim Freeclimbing eine große Rolle. Ein positiver Nebeneffekt ist die Verminderung von Stress. Weil der Freeclimber sich ganz auf seinen Handeln konzentrieren und darin aufgehen muss, bleibt der hektische Alltag zu hause.

Freeclimbing: Der Fels ruft

Free Climbing on the rocks. Die Faszination vom Klettern mit einem Naturerlebnis verbinden, dabei steht die zerklüftete Felsenlandschaft in Sardinien hoch im Kurs. Die Küste von Sardinien ist ein Paradies für Freclimber, die nach dem Aufstieg einen atemberaubenden Blick auf das Meer genießen können. Die Klippen, Berge und vertikale Schluchten auf Sardinien sind das ideale Gebiet für freies Klettern. Das angenehme Klima und die faszinierende Natur machen das Klettererlebnis auf der italienischen Insel zu einem ganz besonderem Erlebnis. An der Küste befinden sich Kletterwände mit ganz unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden. Frühling, Spätsommer und Frühherbst eignen sich ideal für eine Klettertour auf Sardinien. Abzuraten ist vom Hochsommer, da das Klima dort zu heiß ist für eine anstrengende sportliche Betätigung.

trax.de: Alles ums Thema Klettern

Das ist der Gipfel: Freeclimbing indoor

Das Klettern in der Halle ist ein Trendsport, der schon lange aus keiner größeren Stadt in Deutschland mehr wegzudenken ist. Empfehlenswert ist die Anlage im Fitness- Club in Hamburg Eppendorf. Sie besitzt 15 Meter hohe Wände und einen sieben Meter langen und um 45 Grad geneigten Überhang. Außergewöhnlich in dieser Kletteranlage ist auch das aufwendige Ambiente und die Vielzahl der angebotenen Kurse. Natürlich gibt es in ganz Deutschland zahlreiche künstlich angelegte Indoor- und Outdooor Areale. Der klare Vorteil der Indoor- Anlagen ist die Unabhängigkeit vom Wetter. Das Überwinden persönlicher Grenzen mit Spaß und vollem Einsatz des Körpers macht die Kunstwand für den Freeclimber zum bevorzugtem Ort, um die Freizeit sinnvoll zu verbringen.

Zurück zum Extremsport- und Trendsport-Lexikon

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Rutschpartie des Jahres 
Selbst der Schneepflug scheitert an diesem Hügel

Das Video begeistert schon mehr als 22 Millionen Menschen im Internet. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Multimedia-Sale: Technik- artikel stark reduziert

Jetzt zuschlagen: Fernseher, Notebooks, Beamer, Navis u. v. m. zu Toppreisen. bei OTTO

Shopping
Voll im Trend und garantiert keine kalten Füße mehr

Kuschelige weich und warm gefüttert, Boots für gemütliche Tage zuhause. bei BAUR

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal