Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

BMX Rad - Pedale

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Das BMX Rad - Die Pedale

18.06.2010, 12:13 Uhr | tb

BMX Rad - Pedale. BMX-Räder - die Pedale (Foto: ShootIt / Kai)

BMX-Räder - die Pedale (Foto: ShootIt / Kai)

Unter einem BMX ist eine besondere Form des Fahrrads zu verstehen, die sich besonders für die Durchführung von speziellen Tricks und Stunts großer Beliebtheit erfreut. Ursprünglich war ein BMX-Rad eine „Notlösung“ vieler Jugendlicher und junger Erwachsener in den USA, die sich ein Motocross-Motorrad nicht leisten konnten oder zu jung für das Erwerben eines entsprechenden Führerscheins waren. Die Ursprünge des BMX-Rades gehen in die 1980er Jahre zurück.

Allgemeine Informationen über BMX-Räder

Ein BMX-Rad zeichnet sich im Allgemeinen durch eine besonders robuste Verarbeitung aus, die höchsten Belastungen genügen soll. Dies betrifft sämtliche Bauteile eines modernen BMX-Rades. Besonderen Belastungen sind hierbei die Pedale des Fahrrades ausgesetzt. Aus diesem Grund bestehen Pedale für ein BMX-Rad oftmals aus besonders robusten Materialien.

Wissenswertes über die Pedale eines BMX-Rades

Generell sind die Pedale für BMX-Räder als besonders robust und groß zu bezeichnen. In der Regel bestehen sie aus hochwertigem und langlebigem Aluminium, zum Teil auch aus einer speziellen Magnesiumlegierung, die sich vor allem durch ein geringes Gewicht auszeichnen kann. Durch ein noch leichteres Gewicht zeichnen sich Plastikpedale aus. Diese kommen – aus Gründen der günstigen Produktion – vor allem bei preisgünstigen BMX-Rädern zum Einsatz. Im professionellen BMX Sport spielen Plastikpedale aufgrund der geringen Stabilität und Lebensdauer nur eine untergeordnete Rolle. Sie sind jedoch bei einigen Profisportlern aufgrund des geringeren Verletzungsrisikos im Falle von gefährlichen Stunts durchaus geschätzt.

In jedem Fall befinden sich an den Pedalen hochwertiger BMX-Räder Stahlstifte, die an der Oberseite der Pedale montiert sind und dem Fahrer einen besseren Halt gewähren können. Dies trifft auf Plastikpedale ebenso zu wie auf Pedale aus Aluminium. Ebenfalls bei hochwertigen BMX-Rädern kommen langlebige Industrielager zum Einsatz, während es sich bei preisgünstigen Rädern in der Regel um offene Kugellager handelt.

Zurück zum Extremsport- und Trendsport-Lexikon

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
38 % sparen: Boxspringbett inkl. Topper für nur 499,- €

Traumhaft und erholsam schlafen auf 180x200 cm - jetzt zum reduzierten Preis bei ROLLER.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal