Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Paragleiten: Flugmanöver beim Gleitschirmfliegen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Paragleiten - Flugmanöver beim Gleitschirmfliegen

21.06.2010, 10:00 Uhr | tb

Paragleiten: Flugmanöver beim Gleitschirmfliegen. Paragleiten - Faszination Gleitschirmfliegen (Foto: Zoonar)

Paragleiten - Faszination Gleitschirmfliegen (Foto: Zoonar)

Paragleiten, als einfachste Form des Fliegens, übt seit jeher eine besondere Faszination auf den Menschen aus. Beim Paragleiten wird der Traum vom Fliegen – zumindest zeitweise - für den Menschen zur Realität. Erfahrene Piloten wissen um das Suchtpotential, welches das Paragleiten mit sich zu bringen vermag. Dies gilt für den Piloten selbst wie auch für den Mitflieger (bei einem Tandemschirm).

Die Steuerung des Gleitschirms beim Paragleiten

Nachdem der Paragleiter von einem Berg oder Hügel aus gestartet ist, können verschiedene Flugmanöver durchgeführt werden. Generell lassen sich in den Bereich der Startvarianten der Vorwärts- und der Rückwärtsstart einteilen. Beide Techniken werden durch die Startposition des Einzelnen zum Wind unterschieden. Die Steuerung des Gleitschirms erfolgt mithilfe einer linken und einer rechten Bremsleine, die vom Piloten während des Flugs mit den Händen bedient werden können. Möglich wird dies durch eine Befestigung der Bremsleinen auf der Rückseite des Gleitsegels.

Die Fortbewegung des Gleitschirms in der Luft beim Paragleiten

Ein Auftrieb des Paragleiters kann – Windstille vorausgesetzt – nur durch das Ausnutzen der Thermik erfolgen. Thermische Aufwinde lassen sich durch Temperaturdifferenzen der Luftmassen erklären. Beim so genannten Thermikfliegen nutzt der Pilot warme aufsteigende Luft dazu aus, um dem Gleitschirm Auftrieb zu verleihen. Durch diese Methode kann der Pilot theoretisch unendlich lange in der Luft bleiben.

Ein beschleunigter Flug kann dazu dienen, auf schnelle Art und Weise Gebiete mit optimalen thermischen Bedingungen während des Gleitfluges zu finden. Durch einen Beschleuniger, ein fußgesteuertes Seilzugsystem, kann eine Beschleunigung des Gleitschirms erfolgen. Hierzu wird der Anstellwinkel des Gleitschirms durch den Piloten entsprechend geändert.

Spezielle Techniken beim Paragleiten

Neben einem beschleunigten Flug sind weitere spezielle Techniken im Bereich des Gleitschirmfliegens zu nennen, die allesamt in die Rubrik der besonderen Flugmanöver zu zählen sind. Hierzu gehören beispielsweise das beste Gleiten, das geringste Sinken sowie die Minimalgeschwindigkeit.

Zurück zum Extremsport- und Trendsport-Lexikon

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
USA 
Nicht zu fassen, wer hier aus dem fahrendem Kleinbus fällt

Es sind dramatische Aufnahmen, gefilmt von einer Dashcam der Polizei. Video

Anzeige
Ähnliche Themen im Web

Shopping
Anzeige
Freestyle für Männer: So modisch wird der Frühling!

Die Trends für ihn: Shirts, Jacken, Hemden u.v.m. in den angesagten Farben der Saison. bei tchibo.de Shopping

Shopping
Sparen Sie 20% auf Shirts in der exklusiven Sonderaktion!

Entdecken Sie unsere verspielte, feminine Mode für Sie. zum Liberty Woman-Shop

Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal