Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Formel 1: Sauber verzichtet auf den BMW-Namenszusatz

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Formel 1 - Sauber  

Sauber verzichtet auf den BMW-Namenszusatz

23.06.2010, 11:32 Uhr | motorsport-total.com, Motorsport-Total.com

Formel 1: Sauber verzichtet auf den BMW-Namenszusatz. Pedro de la Rosa im Sauber. (Foto: imago)

Pedro de la Rosa im Sauber. (Foto: imago)

Ferrari im Heck, BMW im Namen. Dieses Kuriosum hat Sauber in der aktuellen Saison durch viele Wochen geschleppt. Weil Peter Sauber sein Team kurzfristig nach dem Rückzug von BMW zurückgekauft hatte, war die schweizerische Mannschaft seither als BMW Sauber F1 Team in der Formel-1-Weltmeisterschaft eingeschrieben. Die Nennung stammte noch aus Zeiten der bayerischen Herrschaft über das Team.
Aus Gründen, die unter anderem in der im Concorde-Agreement verankerten Regelung zu Verteilung der Vermarktungserlöse liegen, hatte Sauber zunächst den alten Teamnamen beibehalten. "Es ist nicht notwendig" - mit diesen Worten hatte der 66-Jährige noch vor gut einem Monat eine Änderung des Teamnamens lächelnd vom Tisch gewischt. Nun handelt der Schweizer aber doch.

Bisheriger Name geduldet, aber nicht beliebt

Sauber soll nun in einer Sitzung der Formel-1-Kommission den Antrag gestellt haben, den Namen ändern zu dürfen. In dem Gremium sitzen neben Vertretern der Teams auch Mitglieder des Formel-1-Managements, des Automobilweltverbandes FIA, Veranstaltern, sowie Gesandte von Reifen- und Motorenherstellern. Ob dem Antrag von Sauber zugestimmt wird, entscheidet sich in der nächsten Sitzung des FIA-Weltrates.

Bei BMW und Ferrari war der bisherige Teamname BMW Sauber F1 Team zwar nicht sonderlich beliebt, aber aufgrund der besonderen Situation bei den Schweizern hatte man die Betitelung geduldet, um der Mannschaft keinen finanziellen Schaden zuzufügen. Sollte der Antrag des schweizerischen Teams vom FIA-Weltrat akzeptiert werden, würde die Mannschaft in Zukunft unter dem einfachen Namen "Sauber" in der Nennliste geführt.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
UMFRAGE
Wer wird dieses Jahr Formel-1-Weltmeister?
Anzeige
Video des Tages
Vertrauensbruch 
Pflegerin ahnt nichts von der versteckten Kamera

Nach einem Anfangsverdacht installieren Verwandte das Gerät, die Aufnahmen sind erschreckend. Video


Shopping
Shopping
Multimedia-Sale: Technik- artikel stark reduziert

Jetzt zuschlagen: Fernseher, Notebooks, Beamer, Navis u. v. m. zu Toppreisen. bei OTTO

Shopping
Voll im Trend und garantiert keine kalten Füße mehr

Kuschelige weich und warm gefüttert, Boots für gemütliche Tage zuhause. bei BAUR

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal