Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Specials >

Löw bangt um Schweinsteigers Einsatz

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Löw bangt um Schweinsteigers Einsatz

24.06.2010, 21:19 Uhr | t-online, dpa, dpa, t-online.de

. Sorge um Bastian Schweinsteiger. (Foto: imago)

Sorge um Bastian Schweinsteiger. (Foto: imago)

Keine Entwarnung bei Bastian Schweinsteiger und Jerome Boateng, grünes Licht für Mesut Özil. "Jerome hat eine Verhärtung in der Wade, bei Schweini ist es die Oberschenkelrückseite. Bei beiden wird es kritisch", sagte Hansi Flick einen Tag nach dem 1:0-Sieg gegen Ghana. Als "Alternative" zu Schweinsteiger räumte Flick Toni Kroos Chancen auf einen Einsatz ein.

Schweinsteiger und Boateng nahmen am Donnerstag nicht am Regenerationstraining teil, sondern mussten behandelt werden. Bei Özil, der in der Schlussphase umgekickt war, ist der Einsatz gegen England dagegen nicht gefährdet. "Ich habe mit ihm gesprochen. Bei ihm ist alles in Ordnung, er hat keine Schmerzen", sagte Flick. Özil konnte bereits mittrainieren.

Löw muss Schweinsteiger auswechseln

Schweinsteiger musste im letzten Vorrundenspiel gegen Ghana wegen der Verletzung nach 81 Minuten vom Platz. Auch Boateng musste vorzeitig ausgewechselt werden.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir bei bestimmten Themen und bei erhöhtem Aufkommen die Kommentarfunktion nicht zur Verfügung stellen. Warum das so ist, erfahren Sie in einer Stellungnahme der Chefredaktion.

Anzeige
Video des Tages
Amateur am Werk 
Ungeschickter Bauarbeiter löst Kettenreaktion aus

Es kommt wie es kommen muss. Zum Glück kam der Mann noch einmal glimpflich davon. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal