Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Training in Valencia: Vettel top, Schumacher floppt

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

GP von Europa - Samstags-Training in Valencia  

Vettel top, Schumacher floppt

26.06.2010, 11:27 Uhr | t-online.de, t-online.de

Training in Valencia: Vettel top, Schumacher floppt. Volle Konzentration: Sebastian Vettel (Foto: dpa)

Volle Konzentration: Sebastian Vettel (Foto: dpa) (Quelle: dpa)

Abschlusstraining auf dem Stadtkurs von Valencia - und Ferrari zwischen Himmel und Hölle. Während die Roten auf der härteren Reifenmischung den Ton angaben, hatten Fernando Alonso und Felipe Massa auf den Alternativ-Gummis keine Chance gegen die Konkurrenz. So ging die Bestzeit am Samstagmorgen völlig verdient an Sebastian Vettel, der im Red Bull in 1:38,052 Minuten die schnellste Runde drehte.

Für Michael Schumacher wurde das Training erneut zur Geduldsprobe. Der Rekordweltmeister beendete die Session als 15., während sein Teamkollege Nico Rosberg nicht über Platz 11 hinauskam.

Ferrari und Red Bull bleiben gelassen

Gemütlich, so begann die dritte Trainingssession - wenig Fahraction auf der Strecke, und auch in den Boxen ging es in dieser Saison schon deutlich geschäftiger zu. Timo Glocks Teamkollege Lucas di Grassi eröffnete erst nach fast 20 Minuten das Training, nach und nach nahm der Betrieb zu. Lewis Hamilton war der erste der Topfahrer, der sich auf seine gezeiteten Runden begab. Der Weltmeister von 2008 legte sich gleich mächtig ins Zeug, drückte die Rundenzeit im zweiten Umlauf auf 1:39,338 Minuten. In den Boxen von Ferrari und Red Bull Racing blieb man derweil gelassen.

Adrian Sutil setzte sich mit seinem Force India zwischenzeitlich an die Spitze. Der Bolide des Deutschen scheint in Valencia gut zu liegen. Sebastian Vettel aber war bei seinem ersten Versuch im überlegenen Red Bull noch einmal um fast zwei Zehntelsekunden schneller als sein Landsmann. Rekordweltmeister Michael Schumacher versuchte sich weiter daran, die Strecke kennenzulernen. Für den Mercedes-Piloten ist der Stadtkurs ein Novum, wurde das Rennen erst nach seinem Rücktritt 2006 ins Programm aufgenommen.

Alonso kämpft mit den Reifen

Die beiden Ferrari-Piloten Fernando Alonso und Felipe Massa hinterließen einen guten Eindruck. Lokalmatador Alonso übernahm wie schon am Vortag Vettels Führungsposition und ließ die spanischen Fans auf den Tribünen jubeln. Und der Spanier konnte noch zulegen und viele Angriffe der Konkurrenz locker abwehren. Robert Kubica im Renault kam bis auf 51 Tausendstelsekunden heran, ohne Alonso aber ernsthaft passieren zu können.

Alonso erster Ausritt auf der weicheren der beiden Reifenmischungen war dann allerdings alles andere als überzeugend. Und auch Massa tat sich schwer mit den Pneus mit der grünen Markierung. Ganz anders die Situation bei Red Bull: Gleich bei seinem ersten Versuch unterbot Vettel die bis dato gültige Bestzeit Alonsos. Und der aktuelle Vizeweltmeister verteidigte seine Bestzeit bis zum Schluss, ließ Kubica und Webber genauso hinter sich, wie Sutil und Alonso. Rosberg wurde Elfter, Schumacher belegte am Ende Rang 15.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Dumme Idee 
Sprung auf Hai zeugt nicht gerade von Intelligenz

Diese Aktion hätte auch gerne in die Hose gehen können. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Auf flachen Sohlen - Schuhe für die kühle Jahreszeit

Angesagte Stiefel, trendige Schnürer, klassische Stiefeletten u.v.m. jetzt entdecken bei BAUR.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal